Sonntag, 21. April 2013

Spitzkohl-Pfanne - Leicht und lecker

Für den heutigen Sonntag hatte ich ein Rezept mit Spitzkohl rausgesucht.
Den zu besorgen gestaltete sich wieder schwierig. Mein Mann hat erst im 4. Geschäft Spitzkohl bekommen. Das nervt unnötig....
Das Rezept habe ich bei lecker.de rausgesucht. Realtiv wenig Zutaten und leichte Verarbeitung mit schellem Resultat. Das ist genau mein Ding.


Wir haben allerdings für 5 Personen auch fünf Bratwürstchen verwendet. Bei vier Männern geht Fleisch immer gut weg.



Die Brätbällchen werden einfach portionsweise aus der Hülle gedrückt und dann angebraten. Ganz schnell gemacht!






Die Bällchen aus der Pfanne nehmen und Zwiebeln + Spitzkohl andünsten.
Die Tomaten und Bratbällchen kommen erst ganz zum Schluß in die Pfanne. Sollen nur erwärmt werden.





Es hat allen geschmeckt und kann sicherlich gerade im Sommer als leichtes Mittagessen herhalten.
Mein ältester Sohn meinte ist irgendwie wie "Salat".
Ich denke das liegt an der fehlenden Kohlehydrat-Beilage. Laut Rezept soll Brot dazu gereicht werden. Haben wir aber drauf verzichtet.

Gibt ja heute nachmittag lecker Kuchen!!

Schaut euch den nächsten Post an.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen