Dienstag, 31. Dezember 2013

Sunburst Flower Granny squares und andere Häkelmuster

Kaum bin ich fertig mit einem Projekt mache ich mich schon  auf die Suche nach neuen Aufgaben. Mittlerweile häkele ich gerne während des Abendprogrammes im Fernsehen. Meist kommt nämlich nicht wirklich etwas spannendes und ich langweilige mich - jedoch möchte ich die kurze Zeit am Abend zusammen mit meinem Mann verbringen. Na ja - eigentlich nur mehr oder weniger kuschelig zusammensitzen.
Und das doofe in den Kasten gegucke ist wirklich  meist sehr öde. So ist das Häkeln eine tolle Lösung!!!






Mein Werkstück "Decke im Reliefmuster"  ( auch Zick-Zackmuster spezial) für mein kleines graues Auto ist mittlerweile beendet.
Obwohl ich mit dem Abschluß noch nicht zufrieden bin - das ist jetzt einfach so eine Zick-Zack-Kante. Da werde ich noch etwas recherchieren, wie ich das begradigen kann.



Wieder habe ich mich für eine Babydecke entschieden und aus meinen Woll-Lager eine braune Merino-Wolle herausgesucht und häkele große Quadrate. Als Muster habe ich mir das Sunburts Granny Squares herausgesucht.

Viele haben mich im Netz auf die Anleitung von Kasa verwiesen - ich kam damit nicht zurecht.

Spätestens ab der 3 . Reihe mit dem Cluster Stitch bin ich ausgestiegen und habe mir mal wieder Hilfe bei eliZZZa bei you tube geholt.










 Für die ersten Reihen habe ich nach Kasa gearbeitet - dann auf youtube gewechselt und die Erweiterung hab ich frei Schnauze gehäkelt.

Anschlag:

4 Luftmaschen mit einer Kettmasche zu einem Ring schließen.

1. Reihe Strahlen!  

4 Luftmaschen und dann 15 Doppelstäbchen in den Ring häkeln und die Reihe mit einer Kettmasche schließen.

2. Reihe Puff -Stitch

wenn nötig mit Kettmasche zum nächsten Zwischenraum schummeln.
 1 Luftmasche - *1 Umschlag - Faden holen durch den Zwischenraum* 2 x wiederholen. Die 7 Schlingen auf der Nadel gemeinsam abmaschen und mit 1 Luftmasche abschließen.

Diesen Puff-Stitch in jeden Zwischenraum häkeln.

Reihe mit Kettmasche in die Spitze/Luftmasche der Puff-Stitch Reihe schließen.




3. Reihe Cluster-Stitch

mit Kettmaschen zum ersten Zwischenraum schummeln.

4 Luftmaschen und 3 halb abgemaschte Stäbchen zusammen abmaschen in denselben Zwischenraum ! häkeln - 1 Luftmasche als Abschluß
 und in jeden weiteren Zwischenraum bis an das Ende der Reihe  *4 gemeinsam abgemaschte Stäbchen + 1 LM * häkeln.

Reihe wie gewohnt mit Kettmasche schließen.

Jetzt wird das Granny eckig:

Mit Kettmasche zum Zwischenraum häkeln

3 Luftmaschen plus 2 Stäbchen - 1 Lm / 3 x wiederholen

3 Doppelstäbchen + 2 Lm + 3 Doppelstäbchen in den nächsten Zwischenraum häkeln = Ecke

1 LM - 3 Stäbchen in den nächsten Zwischenraum 2 x wiederholen =  insgesamt 3 Stäbchenbüschel

 - jetzt wieder die Ecke häkeln
bis ans Ende der Reihe so verfahren und mit Kettmasche schließen. 



Sunburst Flower Granny Squares wird eckig

Das originale Sunburst Flower Granny Squares ist jetzt fertig - ich habe mich jedoch für ein  größeres Quadrat entschieden und habe einfach 2 weitere einfache Reihen mit 3-er Stäbchen Gruppen ( Ecke 3Stäbchen + 3 LM + 3 Stb ) getrennt von einer LM entschieden.

So sieht das Granny  fertig aus .
... ich habe noch 2 zusätzliche Reihen nach dem Muster-Rapport gehäkelt...



Jetzt müssen nur noch 4 x 5 Quadrate fertigestellt werden  und ich kann die Babydecke zusammenfügen .
 
 
... natürlich könnt ihr auch dieses Granny Squares in verschiedenen Farben häkeln



... wenn ich gerade nicht häkele schwelge ich regelrecht im neuen GreenGate Katalog


zauberhafte Accessoires und Geschir im Thema grau - Spitze / Lace /Star / Flower

da möchte frau doch gerne Platz nehmen....

Viel Spaß beim nachmachen
Eure Rosa

Montag, 30. Dezember 2013

Letztes Fundstück der Woche in 2013

Blubb - Blubb - Blubb

.. nein hier geht es nicht um Spinat, sondern darum, daß ich wieder aufgetaucht bin beim Fundstück der Woche.
Vor Weihnachten war soviel im Laden und beim online-shop zu tun, daß ich nicht wirklich zum selber posten geschweige denn zum stöbern auf Euren Blogs gekommen bin.
Mit dem versenden, Rechnung erstellen und verpacken bin ich ja noch sooo geübt. Erst seit kurzem selbstständig und nun auch der Versuch online interessierte Kunden zu erreichen. 
Weil hier so abgelegen in meinem Fachwerkhaus auf dem Dorf ist mir dann doch zu wenig los.


Aber nun zu meinem Fundstück.... hat natürlich etwas mit Weihnachten zu tun!





Es handelt sich nicht um diese putzigen aber kalorienarmen Lebkuchenmännchen ( von LIA gebastelt...)

Sondern um ein kleines Möbelstück, das ich vor einiger Zeit in einem dieser Gebrauchtwarenläden entdeckt hatte. Immer wieder war ich um das Teil herumgeschlichen.
 Möbel sind ja schnell mal etwas schwieriger zu transportieren.Da muss vielleicht sogar ein Transport organisiert werden - ist es unbedingt nötig? - brauchst Du das wirklich ?????( doch - diese Frage versuche ich mir in solchen Fällen so ehrlich wie möglich zu beantworten ).



... aber es nutzt alles nichts - mein Fundstück mußte mit und stand schon eine Weile auf dem Boden und durfte einen kleinen Teil meiner Wollvorräte aufnehmen.




Schon seit meiner Zeit als Verwaltungsangestellte mochte ich diese Art von Büromöbel.
Aber auch zu Hause ist es doch praktisch, wenn frau mit einem Handgriff - zack - die ganze Unordnung verschwinden lassen kann.

Doch eigentlich war es nicht geplant mein Prachtstück auf dem Dachboden zu verstecken - im Dunkeln stehen zu lassen und so ohne Bewunderer! Nein - so sollte es nicht mit ihm weitergehen.


Doch zum Glück kam mir rechtzeitig zu Weihnachten eine Idee ! 
Ich habe mir von meinen lieben Männern das "Anstreichen" und verändern mit der von mir geschätzten old touch paint Kreidefarbe gewünscht.  Ein genialer Einfall - ich habe nicht die Arbeit - aber dafür den hier....




einen alten Jalousienschrank mit tollen Fächern inside!!! 
Er ist schön geworden und habe mich sehr darüber gefreut.
Einige Sichtkanten werde ich noch weißeln - aber dann ist er perfekt. Wahrscheinlich kommt er mit in mein neues Damenzimmer - oder aber wird mir im neuen Ladengeschäft gute Dienste leisten.


Nun aber ab zu Miriam und die anderen Fundstücke der Woche  bewundern.
Eure Rosa

Sonntag, 29. Dezember 2013

DIY Idee nicht nur für Weihnachten!

Weihnachten ist gerade Vergangenheit und wir bereiten Sylvester und Neujahr vor.
Da möchte ich Euch schnell mal zwischendurch ein witziges DIY vorstellen:

Mein Großer hat sich zu Weihnachten von seiner Schwester LIA einen Zahnputzbecher gewünscht. Für seine Studentenbude...

Tja - und wie Lia so ist, hat sie sich etwas lustiges einfallen lassen.

 ... dieses Schnurrbart-Motiv ist ja gerade recht aktuell. Auf so einem Becher oder als Kissen okay - aber bitte liebe Männer - NICHT im GESICHT!!!!



den Becher ohne Griff ( ist auch nicht so leicht! zu finden) hat sie bei einem bekannten Drogeriemarkt entdeckt.
 

 .. und dann freihändig mit einem schwarzen Permanent-Stift ( hier: Edding)





witzig ausgestaltet. Toll geworden finde ich. Das hätte ich nicht so schön hinbekommen.

Kennt sich jemand mit der Haltbarkeit aus??? Ich denke auf jeden Fall darf er nicht in den Geschirrspüler - aber den gibt es in der Studenten-WG ja sowieso nicht!

Liebe Grüße
Eure
Rosa

Donnerstag, 26. Dezember 2013

Weihnachtsgruß an Dich und Dich und natürlich auch an Dich.......

Frohe Weihnachten wünschen wir allen unseren Lesern. Genießt die Feiertage im Kreise Eurer Familien und habt eine friedliche Zeit.







Weihnachtszeit

 
O schöne, herrliche Weihnachtszeit!
Was bringst du Lust und Fröhlichkeit!
Wenn der heilige Christ in jedem Haus
teilt seine lieben Gaben aus.

Und ist das Häuschen noch so klein,
so kommt der heilige Christ hinein,
und alle sind ihm lieb wie die Seinen,
die Armen und Reichen, die Grossen und Kleinen.

Der heilige Christ an alle denkt,
ein jedes wird von ihm beschenkt.
Drum lasst uns freuen und dankbar sein!
Er denkt auch unser, mein und dein!

Heinrich Hoffmann von Fallersleben
1798-1874















Bis bald Eure Rosa und Lia

Montag, 23. Dezember 2013

Festtagstorte - Landlust-Rezept Schokocremetorte mit Birnen


In diesem Post hatte ich über die leckere Schokocreme-Torte aus der  Landlust berichtet.
Wegen einiger Nachfragen habe ich das Rezept herausgesucht.... Und ich mußte echt lange suchen, bis ich die Landlust gefunden habe ( lag neben der Badewanne auf dem Korbsessel).



eine Sünde wert !!!


Teig.
250 g Butter
200 g Zucker
6 Eier 
150 g Mehl
1 Tl Backpulver
4 Eßl Kakao


Belag:
4
Birnen 
80 g Zucker
1/8 l Weißwein

Schokoladencreme:
200 g Zartbitterschokolade ( z.B. 70 - 85 % Kakao)
300 ml Sahne
100 g Buter
100 g Zucker
200 ml Milch
4 Eier
1 Päckchen Schokoladenpudding-Pulver

Glasur:
100 - 150 g dunkle Kuvertüre
etwas Kokosfett

und etwas Butter für die Form

Für den Teig:
die Butter mit dem Zucker schaumig rühren
nach und nach die Eier zugeben und verrühren
Mehl, Backpulver und Kakao zugeben
alles zu eunem lockeren Rührteig verarbeiten.

Ein Drittel des Teiges in eine Springform füllen ( 26 cm ) und bei 160 Grad im vorgeheizten Ofen ca. 15 Minuten backen - auskühlen und aus der Form nehmen.
Den restlichen Teig etwa 25 Minuten backen und in der Form auskühlen lassen.

Für den Belag in der Zwischenzeit die Birnen waschen
, schälen und halbieren und das Kerngehäuse entfernen. Zucker, Weißwein mit 1./8 l Wasser aufkochen. Die Birnen darin ca. 15 Minuten bei schwacher Hitze garen. Sie sollen weich sein aber nicht zerfallen.
TIPP:  es geht auch ohne Alkohol und schneller mit Birnen aus der Dose...
Abtropfen lassen und auf den unteren Boden mit der Schnittfläche nach unten in die Springform legen .

Für die Schokocreme:
die Schokolade im Wasserbad schmelzen. Die Sahne mit Butter aufkochen. Die Milch mit den Eiern verquirlen; Puddingbpulver dazugeben und verrühren bis die Mischung glatt ist. Zur kochenden Sahne-Butter-Mischung geben und cremig rühren .
Von der Kochstelle nehmen und die Schokolade unterziehen. Schokocreme über die Birnen geben und glattstreichen.Den oberen Boden auflegen. Leicht andrücken und im vorgeheizten Ofen ca. 45 Min. backen und auskühlen lassen.
Auskühlen lassen und vorsichtig aus der Springform lösen.
Für die Glasur:
Kuvertüre und Kokosfett im Wasserbad schmelzen, über die Torte geben und glattstreichen.




Kühl gestellt bleibt die Torte tagelang frisch!!!!!

Guten Appetit
Eure 
Rosa





Freitag, 20. Dezember 2013

Adventszauber





 Hallo zusammen - ich möchte mich auf jeden Fall noch mal kurz vor dem Fest bei Euch melden.
Ich hatte wenig Zeit die letzten Wochen. Nicht nur online war einiges im Laden los...


kleine Deko auf den Stehtischen



ich mußte beinahe Akkord arbeiten..



weihnachtliche Arrangements überall ...




 ... ich hatte mit unserem Frauen-Netzwerk " Weibswerk " hier vor Ort einen Advenszauber  auf meinem Hof geplant und am 14. Dezember sollte das Event auch über die Bühne gehen. Vieles war zu organisieren und vorzubereiten.




Erst war ich lange noch ganz ruhig - aber kurz vor dem Termin wurde es dann doch noch hektisch. Ihr kennt das sicherlich auch - die vielen Kleinigkeiten summieren sich zu einem ordentlichen Pensum zusammen.

Im Lager hatte ich aufgeräumt und ebenfalls dekoriert. Auch gab es Sitzgelegenheiten - falls das Wetter richtig mies gewesen wäre.
Spitztüten mit weihnachtlichen Teemischungen, GreenGate Spot red Schale,Portmonnaie Spot Jade FLIO,Weihnachtspostkarten in Box

Kleine Teegeschenke und andere Köstlichkieten wie selbstgemachte Schokolade mit Marshmallows und Glühweingewürz warteten auf Abnehmer... 

Flio Taschen / Bag Pudel + Mandala rost Kunstrasentaschen

Pünktlich zum Adventszauber sind die Taschen und Portmonnaies von FLIO Design ( Rasentasche) eingetroffen. Tolle Sachen - limitierte Auflagen und handgearbeitet. Und auch noch superschick.
Lichthäuschen - Kerzenhalzter Ib LAursen, X-Mas Buchstaben

Im Laden hatte ich alle Hände voll zu tun. Zeitweise gab es sogar eine Schlange - da war Gelassenheit angesagt. Auch wenn irgendwann sogar das kleine Wechselgeld knapp wurde.
 
 Sogar in unserem Vogelhäuschen wurde dekoriert ....

nette Frauenrunde ...


Wir hatten Apfelpunsch - selbtsgekochten Glühwein ( keine Fertigmischung), Bratwurst und Waffeln im Angebot. Wie bereits im letzten Jahr hat die ganze Familie tatkräftig mitgeholfen. Mein Mann und meine Söhne haben  mich bei den "schweren" Vorbereitungen unterstützt. Es mußte der ganze Hof auf Vordermann gebracht werden, die Beleuchtung, der Pavillion, die Biergarnituren  abholen und aufstellen, Grill putzen aund aufstellen, die Elektrik einrichten und und und
 


Meine Tochter hatte den Waffelstand und ihr Lebensgefährte war für die Heißgetränke zuständig.
Mein Mann kümmerte sich um die Bratwurst.
In diesem Jahr waren dann auch einige Besucher da, die nicht nur im Laden gestöbert haben , sondern sich auch an den Leckerlis gütlich taten.

Ich selber konnte erst ziemlich zum Schluß einen Apfelpunsch trinken - mir eine leckere Bratwurst gönnen und eine Waffel verputzen. 
Aber in der Dunkelheit habe ich den illumiierten Hofbereich sehr genießen können. Bei Weihnachtsmusik von Godewind kam bei mir richtig weihnachtliche Stimmung auf.

Ein rundherum gelungenes Event.

Ich wünsche Euch allen auch im Namen von LIA ein gesegntetes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch in ein tolles neues Jahr.

Eure Rosa


Freitag, 6. Dezember 2013

Fertig!!! Babydecke aus Granny Squares


Hallo zusammen!

Bei mir hat Janina angefragt wie ich denn den Rand meiner Babydecke verziert habe.
Das erinnerte mich daran, daß ich Euch ja noch gar nicht die fertige Decke gezeigt habe. Schäm.... : (







Mittlerweile liegt sie im Laden ( auch bei dawanda ) bereit und kann z.B. mit dem passenden Metallschild von Ib Laursen mit Aufschrift Little Prince oder Princess gekauft werden. Denke es ist eine sehr schöne Geschenkidee.



Freunde, Eltern, Bekannte oder Nachbarn und Kollegen. Alle diese suchen ja manchmal verzweifelt etwas möglichst individuelles und/oder nützliches für den neuen Erdenbürger zur Geburt . Und diese Kuscheldecke ist doch beides - oder?!!






 Den Rand könnt Ihr hoffentlich gut erkennen? Ich habe 2 Reihen feste Maschen gehäkelt und mich dann für ein Muschelmuster entschieden. Finde - es ist schön geworden....





 Hier der Felix unser Notkater aus Spanien importiert ...
.. abe nicht das Ihr glaubt, der hätte die Decke gehäkelt!!! 
Der Frechdachs hat sich nur in einen ziemlich kleinen Korb gezwängt und sieht dabei doch ganz zufrieden aus!


Tolle Farben - so frisch und fröhlich!!!
 


Liebe Grüße
Eure Rosa