Freitag, 31. Mai 2013

Wellness pur - mein heutiger Glücksmoment....

Hallo ihr Lieben...

schnell ein kurzer Post - eventuell??  hihi

Im Moment habe ich leider wenig Zeit zum bloggen oder kreativ sein - obwohl ???

- ich ziehe gerade mit meinem Laden aus unserer Ferienwohnung aus ( Saisonbeginn für mich am 9. Juni).

Gleichzeitig bereite ich noch den verkaufsoffenen Sonntag in Kombi mit der Aktion "Hereinspaziert-Landfrauen öffnen ihre Gärten" vor.

Tja - sagt ihr vielleicht - selber schuld - hat sie sich doch so ausgesucht!!!

Ja - ihr habt so Recht!!!!

Mein Problem liegt ja auch seit neuestem ganz woanders.....

- der Laden sollte in den "Schuppen" - dafür benötigen wir eine Baulast!

Sprich der Nachbar muß in unserem Fall für 150 cm seine Erlaubnis zur Nutzungsänderung geben!!!

Tja-  und das ist jetzt gestorben-

Pfingstsamstag kam einer der Eigentümer um mitzuteilen:


So jetzt sitzte ich in der Sch.....!

Wohin mit dem Laden???
Ich werde erstmal in meiner Diele den Kassenbereich einrichten und im Schuppen nur "Lager".
Denn natürlich ist meine Diele nicht groß genug - und außerdem keine Dauerlösung.

Könnt ihr euch sicherich denken - ich wünsch mich im Moment ganz weit weg....

na ja - nach dem 9. Juni sehe ich weiter ......

Wußte ich's:  doch lange Rede kurzer Sinn:

Jetzt mein kleiner Glücksmoment des  Tages:

ich liebe Wäsche aufhängen bei Wind und Sonnenschein.



Die Vögel zwitschern - der Wind streichelt leicht auf der Haut - die Sonne ist warm - der Duft der frischen Wäsche - ohhhh wie schön!!!

Das möchte ich mit euch teilen..

bis dann und schönes Wochenende - falls wir nicht voneinander hören ?!

Ich freue mich auf eure Kommentare...

Donnerstag, 30. Mai 2013

Nachwirkungen des postens.... Glücksmoment des Tages !!

Hallo - da bin ich schon wieder 


- muss nur schnell berichten was mit mir geschehen ist nachdem ich den Post heute morgen fertig hatte....

Ich habe ja auch vom entrümpeln befreit geschrieben - und was soll ich sagen??

Wunderbareweise bin ich ins Büro gegangen und habe mich tatsächlich an die POST herangemacht!!!

Ich bekomme nicht gerne Post

- meist sind es ja Briefe vom Finanzamt, Steuerberater, Autoversicherung, Telefon,Strom, Schornsteinfeger oder eine Handwerkerrechnung oder -oder-  oder...

Deswegen entstehen immer wieder größere oder kleinere Post - und Ablagenester

Obwohl ich ja weiß wie ätzend das sortieren erst mal wird, wenn soviel gesammelt wird...
ich kriege es nicht hin!!!

Aber heute - tata!! - ich denke insgesamt habe ich eine Stunde sortiert, entsorgt, ab geheftet, angerufen usw.

Einen Großteil habe ich geschafft ( sogar unter der Schreibtischunterlage habe ich entrümpelt!)- ich bin stolz auf mich.

Also ihr Lieben - versucht es doch auch einmal und nehmt euch einen kleinen Teil einer schon lange vor euch hergeschobenen Aufgabe an....

Besonders bei diesem Wetter bietet sich das ja an. Denn wenn die Sonne erst einmal da ist - werden wir solche DINGE
 erst recht nicht erledigen.

Viel Spaß
Eure ROSA

Zwischenbericht handmade kultur

Hallo ihr Lieben!

Gerade habe ich das Magazin handmade kultur beim Milchkaffee schlürfen ein erstes Mal genauer angesehen.

Ist übrigens so eine Angewohnheit - neue Zeitschriften - meist die klassischen Wohn- und Dekozeitschriften - werden im Laden kurz abgescannt. Genug interessantes - spricht mich ein Artikel besonders an? - bei gutem Wetter ( hier gerade sehr selten) gerne mal im Ort bei einem Tässchen Kaffee durchgeblättert und Bildchen angeschaut.
Dabei kristallisiert sich schon heraus welchen Bericht oder welche Anleitung ich genauer anschauen oder nachmachen möchte.
In diesem Stadium setze ich dann auch schon mal Post-its oder schneide Ideen, Bilder oder Rezepte aus.
Tja - und davon gibt es dann soooo viele, die in Ordnern oder lose gesammelt, gestapelt, weggelegt und dort auch gerne mal vergessen werden; daß ich doch ab und zu erschrecke wie viel zusammenkommt und wie wenig ich davon wirklich umsetzen kann.

Dafür reicht ein einzelnes Leben gar nicht aus.

Erst vor kurzem haben ich dann z.B. doch den Rezepte-Ordner aus den 80er Jahren komplett vernichtet. Ich hatte zwar immer wieder mal aussortiert aber es blieben doch viele Rezepte drin, mit dem Gedanken ( kennt ihr sicher auch????) - das möchtest du doch noch mal kochen!!!!!!!!!!!!!! Passiert ja dann doch nicht.

Und mein Tipp: 
ein Rezept dass über 20 Jahre im Ordner liegt wird never ever ausprobiert - also frei nach dem Motto - entrümpeln befrreit ( tut es wirklich !) weg damit....




Zurück zum 1. Zwischenbericht über das Magazin 
handmade kultur:

- Format gut
- schöne Haptik Umschlag
- klares Seiten-Layout
- erfrischend wenig sichtbare Werbung und wenn Themen bezogen
- Bastelbogen
- Mischung DIY Berichte, Technik ( hier z.B. Stecknadeln von Prym backstage) Kinderprojekt ( Graffiti für die Wiese) 
- viele Anleitungen interessanter Projekte z.B. Fahrradtasche, Hüfttasche, easy peasy Shirt usw.  

Viel paß beim selberlesen und bis dann

eure Rosa
 

Mittwoch, 29. Mai 2013

Das Magazin handmade Kultur ist da!!!

Hallo ihr Lieben!

Hatte vor ein paar Tagen den Hinweis gefunden, daß das neue Magazin von handmade Kultur kostenlos an Bloggerinnen verschickt wird und dann im Blog darüber geschrieben werden soll....

Ja - und jetzt ist es da und ich werde mich ans durchblättern machen und Euch bald berichten...

Die Aufmachung ist auf jeden Fall fröhlich und ansprechend.


Eure Rosa

Montag, 27. Mai 2013

Schnelles Erdbeer - Dessert = Kinderglück

Mein Jüngster wünscht sich seit Tagen schon diesen

ZITAT: "das mit den Erdbeeren als Nachtisch mit dem Joghurt oder so..."

Gerade sind wir von einkaufen zurückgekommen. Sohnemann braucht neue Schuhe für neue Füße ( größer). Und 'ne neue Jacke wurde auch kurz mal eben mitgebracht.

Da habe ich im Kühlschrank noch Erdbeeren und eine Rest Joghurt entdeckt und rucki zucki war das gewünschte Nasch-Dessert fertig.

Da war die Kinderfreude groß  - Liebe oder Glück? geht halt doch oft durch den Magen !!





Zubereitung ist denkbar einfach:

Frische Erdbeeren
Joghurt
Zucker und/ oder Puderzucker
Minzblättchen

Erdbeeren kurz abspülen, putzen und würfeln oder in Scheiben schneiden.
Mit Puderzucker bestäuben und Saft ziehen lassen...

Joghurt cremig aufrühren ( etwas Mineralwasser mit Sprudel) und nach Geschmack süßen.

Jetzt in Gläser oder in Schalen schichten und mit Minze dekorieren - lecker!!

Während ich diesen Post geschrieben habe - hat sich mein Sohn genüßlich über seinen "Pokal" hergemacht.


Sogar ein Dankeschön hat es gegeben.....

TIPP:  Übrigens ein schlanke Nascherei während der Erdbeersaison!!

Freche Sitzunterlage - leichte Häkel-Anleitung auch für Anfänger

Halli hallo - schaut mal was ich am Wochenende schnell beim Fernseh schauen gehäkelt habe. Irgendwie muß ich da an Jamaica denken - sind das nicht deren Farben????




SITZUNTERLAGE:



Ich habe  Filzwolle z.b. Filzi  von scgoeller & stahl beige Farbe 10 und die bunten sind Filz it von einem Sonderpostenmarkt zu je 1,99 Euro
je Farbe werden 50 g benötigt
beige leider etwas mehr
Mit auf Nadel Nr. 9, 4 Lm häkeln - mit 1 Kettm zu einem Ring schliessen.

1. RUNDE:

3 Lm, 2 Stb um den Ring, 3 Lm, * 3 Stb um den Ring, 3 Lm *, von *-* total 3 Mal und mit 1 Kettm in die 3. Lm abschliessen, Arbeit drehen.

2. RUNDE:

 3 Lm, 2 Stb um den ersten Lm-Bogen, 3 Lm, 3 Stb um den selben Lm-Bogen, * 1 Lm, 3 Stb um den nächsten Lm-Bogen, 3 Lm, 3 Stb in den selben Lm-Bogen *, von *-* total 3 Mal und mit 1 Lm und 1 Kettm in das erste Stb abschliessen, Arbeit drehen.

3. RUNDE:

3 Lm, 2 Stb um den ersten Lm-Bogen, 1 Lm, * 3 Stb um den nächsten Lm-Bogen, 3 Lm, 3 Stb um den selben Lm-Bogen, 1 Lm, 3 Stb um den nächsten Lm-Bogen, 1 Lm *, von *-* total 3 Mal, 3 Stb um den nächsten Lm-Bogen, 3 Lm, 3 Stb um den selben Lm-Bogen, 1 Lm und mit 1 Kettm in das erste Stb abschliessen, Arbeit drehen.

So weiterhäkeln (immer 1 Stb-Gruppe mehr zwischen den Ecken).

Nachdem alle Farben gehäkelt sind:

* 1 fM zwischen 2 Stb-Gruppen, 3 Lm, von *-* um die ganze Runde wdh. In die Ecken je 2 x von *-* häkeln.

Den Faden abschneiden.




Grösse vor dem Filzen: ca. 46 x 46 cm
Grösse nach dem Filzen: ca. 31 x 31 cm

FILZEN: Die Arbeit mit einem enzymfreien Waschmittel ohne optischen Aufheller bei 40 Grad waschen. Danach noch nass in Form ziehen.

Zeige euch später das Ergebnis!

Anregung hatte ich hier gefunden !

Sommermütze häkeln

Hallo liebe Leser!

Gestern einen "Auftrag" angenommen.
Eine meiner Stammkundinnen war zum schauen vorbeigekommen.

Und außerdem brauchte sie neuen türkischen Apfeltee Joghurt Limette!! Der ist aber auch lecker - schon der Duft ist betörend....

Na ja - jedenfalls lobte sie den Loop-Schal den sie bei mir gekauft ( selbergestrickt) hatte.

Gerne möchte sie eine Mütze für den Sommer aus demselben Garn haben. Das fühlt sich einfach so gut an....

Tja - ich versprach nachzuschauen, ob noch ein Rest Wolle da ist und schwupps - heute ist die Mütze schon fertig!





Da kann ich die Dame ja schon anrufen - die wird sich freuen!

Gehäkelt habe ich die Mütze nach einer Anleitung für eine Babymütze - durch die viel dickere Wolle und die Häkelnadel Nr. 7 kam das auch für einen Erwachsenen hin.

Sonntag, 26. Mai 2013

Regen läßt Garten-Grün explodieren

Dieser viele Regen auf unseren trockenen sandigen Boden hier in der Heide läßt die Pflanzen wachsen wie verrückt.

Manchmal habe ich das Gefühl "einmal umgedreht" und schwupps hat das Grünzeug wieder einen Wachstumsschub..... leider gilt das auch fürs Unkraut....

Schaut euch mal ein paar Impressionen aus meinem Dschungel an....
Viel Spaß

Funkien - schönster Blattschmuck


Funkie strahlt am dunklen Nord-Eingang

Rätsel - was ist das ???

Gestern hat der Schneeball noch nicht so geblüht.... davor Salomonsiegel

Kunst im Garten

Schönen Sonntag trotz Regen von eurer
Rosa

Samstag, 25. Mai 2013

DIY Häkeln für Anfänger - Wimpelkette fertigstellen

Ich hatte ja schon in einem früheren Post die Anleitung für einfache Häkel-Dreiecke beschrieben. 

Ideal für Anfänger - weil ja nur die Basis-Maschen wie Luftmaschen - Kettmaschen, feste Maschen beherrscht werden müssen...

Nachdem ich die gewünschte Anzahl von Wimpeln gehäkelt hatte mußte ich diese ja noch zu einer Wimpelkette verbinden.

Ich habe mich für Luftmaschen entschieden.

Für die beiden Enden der Kette habe ich 50 Luftmaschen angeschlagen ( wegen der Befestigung !!).

Dann den ersten Wimpel nehmen und an der oberen Kante mit Kettmaschen entlanghäkeln.

Für die Zwischenräume 20 feste Maschen häkeln und den nächsten Wimpel wie beschrieben mit Kettmaschen anhäkeln.

Achtung - Luftmaschenkette nicht verdrehen !!

Eigentlich könnte die Wimpelkette nach den letzten 50 Luftmaschen fertig sein.

Ich habe mich aber dazu entschlossen über die gesamte Länge noch eine Reihe feste Maschen zu häkeln.....

Seht selbst...






Ist doch ganz niedlich geworden - total variabel weil jede Kette mit anderen Farben  total anders aussieht - größere Dreiecke oder kürzere Abstände ....

eurer Kreativität sind keine Grenzen gesetzt.

Euro Rosa

Donnerstag, 23. Mai 2013

Wimpelkette aus gehäkelten Dreiecken

Gestern habe ich mit der Wimpelkette für mein Baby_Enkekind begonnen.

Nachdem ich eine Anleitung bei youtube gfunden habe ging es eigentlich ganz fix....

erstmal die Fotos alles andere später








Catania Nr. 209 orange - 245 grün - 130 natur


Spitze - Anfang


Anleitung:

2 Luftmaschen . 1 FM in die erste LM
1 LM  wenden - 3 FM in eine Masche
1 LM  wenden  -2 FM in eine Masche 1 FM 2 FM in die letzte Masche
*1 LM  wenden - 2 FM in die erste Masche 1 FM in jede folgende Masche - in die letzte Masche wieder 2 FM*
* bis * 3 x wiederholen

dann habe ich nur noch jede 2. Reihe Maschen zugenommen - sonst wäre mir der Wimpel zu breit geworden....

Aufhören und den Faden durchziehen wenn euch der Wimpel groß genug ist
ich habe insgesamt 13 Reihen gehäkelt..

FAst fertig - vernähen fehlt noch




Eure Rosa

DIY Rhabarbersirup selbstgemacht

Upps - da ist sie wieder die Rhabarbersaison und dieses Jahr will ich sie nicht wieder verpassen.
Sonst finde oder suche erst nach der Saison die Rezepte zum verarbeiten dieses schönen Gewächses..

Auf jeden Fall möchte ich Sirup zubereiten. Der wird bei uns gerne genutzt. Sei es mit Sprudel, den Joghurt süssen oder mit Prosecco aufgießen - einfach lecker!

Mit einem schönen Etikett und Bändchen oder Spitze verziert kann so etwas selbsgemachtes aus der eigenen Küche auch ein individuelles und sehr persönliches Geschenk sein.
Nicht nur das Produkt ist einzigartig auch die Zeit, die der Schenkende dafür aufgebracht hat ist wertvoll...

Hier schon mal ein paar Fotos von meinem eigenen Rhabarber .....






ich muss einiges erst im Dorf einkaufen - ich möchte eine Version mit Vanille ausprobieren.

Bis dann Eure Rosa


So - da ist meine Ernte !!! Ich wollte nicht alles auf einmal abschneiden - also gibt es das Rezept erstmal für 500 g von dem Rhabarber!!!



 Zutaten + Rezept für den Sirup für 2 Flaschen à 250 ml 

- 1 kg geschälten und geschnittenen Rhabarber
- 500 ml Wasser
- 400 g Zucker
- 1 Bio Zitrone
- 1 Vanilleschote









Den Rhabarber in einen Topf geben und mit dem Zucker bedecken. Eine ausgekratzte Vanilleschote dazu geben (da eignet sich super eine, von der man vorab nur das Mark gebraucht hat)



Über Nacht stehen und ziehen lassen. Da bildet sich schon eine Menge Saft.

Am nächsten Morgen die Zitrone in scheiben hinzugeben und mit 500 ml Wasser auffüllen.

30 Minuten kochen lassen (Deckel nur leicht auf den Topf legen).







Die Masse durch ein Sieb geben und gut ausdrücken.

Den Saft noch einmal aufkochen.Sofort in saubere Flaschen füllen und verschließen.





Diese Flasche und etwas Probesirup sind beim halben Rezept herausgekommen


So ein Sirup hält sich knapp ein Jahr -  praktisch ist der vorher weg :-D






TIPP:

Den Fruchtrest nicht wegtun!!
Ich habe heute Vanillepudding gekocht und es auf den Fruchtmus gegeben.

So ähnlich hat meine Mutter früher immer den Rhabarber verarbeitet - als Kompott mit Vanillepudding.

Geschmacklich genauso - nur nicht ganz so saftig - der ist ja jetzt unserer SIRUP!


Planlos .... und trotzdem effektiv

Eigentlich wollte ich meine Ware auspacken und Preise draufkleben, einordnen, ordnen usw.

... irgendwie habe ich dann wieder mit etwas ganz anderem angefangen - nämlich noch weitere Schränke und Regale angestrichen.. Puuh

trotzdem noch einige schöne Dinge entdeckt und schnell noch bei Ebay Kleinanzeigen   hochgeladen....

Emaille Milchkrug mit Punkten seehr robust kein Billigsch...

Dose mit Engel + Spitze Clayre & eef

Napkin im 3 er Set

Servietten rot rosa Karo + Pünktchen

Cotton & Co

Zinkdose mit Loch für Garn Wolle usw. Clayre & Eef

Mittwoch, 22. Mai 2013

Regenzeit

Ganz ehrlich - das ist doch nicht wahr oder????

Es regnet und regnet - es ist kalt ...
im Haus ist es duster - die Kerzen müssen zur Stimmungsaufhellung angezündet werden...

es pladdert aus der Regenrinne ....

sieht fast okay aus - aber achtet auf den Tisch alles nass


Um heute überhaupt Spaß zu haben werde ich wohl meine Einkäufe aus Holland auspacken und auspreisen. Das ist wie Weihnachten - außerdem kann ich mal in Ruhe schauen, was ih mir selber schenken werde.... Hihihi

Im Schuppen kann ich endlich Ware einräumen. Mein Mann hat fleißig renoviert, gestrichen und mit Hilfe der Jungens aus- und umgeräumt.

Denn der Umzug aus der Ferienwohnung muß bis zum 1. Juni-Wochenende durch sein....

Euch noch einen schönen Tag Eure Rosa

Dienstag, 21. Mai 2013

Schützt eure Kinder vor Werbung

Bitte lest mal diesen Artikel der ZEIT :

 

Süße Geschäfte - Kindermarketing

Einfach noch bewußter mit Fernsehen und Supermarkt umgehen...


LAN-Party endlos....

Hatte ja berichtet das mein Sandwich Sohn 16. Geburtstag hatte.
Seine geplante LAN-Party wurde auf den Pfingstmontag verlegt.

Gegen 15 Uhr gings los - zum Glück hatten nur 2 Kumpels Zeit - alle ab ins Zimmer und die Computer startklar gemacht.....

Dann war eigentlich nicht mehr viel zu sehen und hören.... aber natürlich brach sich dann der Hunger Bahn und es wurde gegrillt... die Jungs durften auch jeder 2 Flaschen Bier trinken . Mehr gabs nicht....
Ordentlich Fleisch vernascht und unseren Dauerbrenner "Nudelsalat" sowie Maissalat gegessen - schwupps wieder aufs Zimmer.



Tja - und dann haben die doch tatsächlich gefühlt ununterbrochen bis früh morgens online gespielt...

Ich hatte mir für den Vormittag vorgenommen ein Bild mit Fehlern zurückzubringen und gleich weiter zum Möbelschweden zu fahren. wegen Rückgabe des teuren Metalltisches.

Vor der Abfahrt versicherte mir mein Sohn noch - um 12 werden die Jungens abgeholt.
Das fand ich gut - vorher bin ich ja eh nicht zurück und wenn ich zuhause angekomme kann ich mich erstmal am restlichen Nudelsalat laben und dann schön chillen...

Was soll ich sagen - gegen 14 Uhr heimgekehrt und alle waren noch da und belagerten auch noch mein WOHNZIMMER - chillen war also nicht möglich ...

Und meinen Nudelsalat hatten sie auch komplett weggeputzt...

Das hat mich schon ein wenig genervt - Kopfschmerzen hatte ich auch - so eine unruhige  Nacht geht ja nicht spurlos an einer alten Mutter vorbei...

Erst gegen 16 Uhr wurde der letzte abgeholt... Puuh



Montag, 20. Mai 2013

Fliedergelee aus der Landlust

Jetzt duftet und blüht der tieflilane?  Flieder genau vorm Haus !
Vor kurzem in einem Heft Landlust ein Rezept für Fliedergelee entdeckt.

Das muß ich unbedingt ausprobieren!!!







Alles weitere folgt....


Blüten in Rosewein und Wasser kurz sprudelnd kochen bis sie die Farbe abgegeben haben
abseihen und den Gelierzucker einrühren und 4 - 5 Minuten sprudelnd kochen lassen


Gläser kochend heiß auspülen und bereitstellen

abfüllen - verschließen - kurz über Kopf stellen - Fertig!
Rezept:

2 - 3 Hände Fliederblüten von den grünen Stängelchen befreien ( ich habe sie mit der Schere abgeschnitten)
200 ml Rosewein und 1,2 l Wasser
800 g Gelierzucker 3 : 1

Wir mußten das Rezept etwas abwandeln, da nur 500 g Gelierzucker eingekauft worden sind: 
Fazit 125 ml Wein sind wahrscheinlich zu wenig - war doch sehr süß das Gelee!!

Deko und Geschenk-Tipp
Kleines Stoffquadrat mit hübschen Band befestigen und schon ist es ein schönes Geschenk aus der Küche !
Wer mag kann auch noch ein Etikett basteln...