Freitag, 23. Mai 2014

Die erste Ernte und selbstgemachter Fruchtaufstrich

Letztes Wochenende war ich im Garten und  habe das erste Mal dieses Jahr geerntet :-)

 Die selbst ausgesährte Rauke wächst und gedeiht.. also gab es knackig frischen Salat!


 




 Hmmmm.. nom.. nom.. sieht lecker aus oder?






 ..ganz anders als das labbrige Zeug aus dem Supermarkt..

 
 



Außerdem hat die Vermieter-Oma mir wieder Rhabarber angeboten (wie jedes Jahr) daher auch dieses Mal fest im Programm: Erdbeer-Rhabarber-Marmelade, eingekocht mit Vanillemark.. die liebt sogar mein Hausmännchen!


Für mein Minimädchenhabe ich einen extra Fruchtaufstrich gemacht.. aus Trockenfrüchten und Saft. Die Trockenfrüchte (ich habe ungezuckerte und ungeschwefelte Aprikosen mit Cranberries gemischt) werden über Nacht in Kirschsaft eingelegt und dann aufgekocht, püriert und noch einmal kurz aufgekocht.. dann ganz wie beim üblichen Marmelade kochen in heiß ausgespülte Schraubgläser füllen und fertig ist der babytaugliche Brotaufstrich..


Allerdings scheint Lina derzeit eher deftigeren Brotbelag zu bevorzugen.. der Fruchtaufstrich wurde bisher konsequent verschmäht! 

Hier unsere "Ausbeute" :-)

 

Samstag, 17. Mai 2014

BATSCHKAPP.. ein absoluter Zuckerhut!

Hallo ihr Lieben,

ich hoffe ich nerve nicht schon mit meinen ständigen Nähposts.. aber hier kommt direkt wieder einer. Ich habe das neue Ebook von Elfennaht's Nähkeller probenähen dürfen: die 

>>>>BATSCHKAPP <<<<


.. eine wirklich zauberhafte und sagenhaft simpel zu nähende Mütze - und das mit nur  
4 (!!!!!!jaaahaaaaa!!!) Nähten. unfassbar oder?? Hier zeig ich euch das goldige Stück was im ersten Anlauf entstanden ist:

 



Was man auf den Fotos gar nicht sieht (fällt mir grad erst auf), ist, dass es sich um eine Wendemütze handelt.... ich dumme Nudel.. hätte ich ja auch mal fotografieren können. DIe andere Seite ist rosa mit grauen Punkten... 

Außerdem sind im Ebook noch Anleitungen für eine gefütterte und eine einlagige Version zu finden. Sowie eine Schnittmustervariation mit noch "ballonigerem" Mützenteil.






Ab sofort könnt ihr euch das Ebook mit einem Einführungsrabatt von 15% vorbestellen. Der Rabatt gilt bis Montag 14 Uhr. Also wenn euch die Mütze gefällt und ihr gespannt seid auf die verschiedenen Varianten, die im Ebook zu finden sind, dann klickt *hier*


Die nächste Version steht schon in den Startlöchern bzw. liegt zugeschnitten unten. Aber nachdem mein Hausmännchen mich heute auf den Ith zum wandern gescheucht hat, is nichts mehr mit nähen jetzt... Gute Nacht wünsch ich euch.. 

liebst eure LIA



Dienstag, 6. Mai 2014

Lückenfüller.. Rosa zieht um..

Hallo ihr Lieben,

ihr fragt euch sicher inzwischen, warum es hier nur noch Posts von mir zu lesen gibt.. warum ich ausnahmsweise mal häufiger schaffe was zu schreiben, kann ich gar nicht wirklich beantworten.. Ideen, Fotos und Material habe ich wirklich reichlich.. aber die Frage, warum es derzeit nichts von Mama Rosa zu lesen gibt, lässt sich schon besser beantworten ;-)

Eindrucksvoller Kronleuchter vor knallpinkiger Barocktapete
Die ist nämlich grad voll und ganz mit dem Umzug ihres Lädchen's Calluna Cottage beschäftigt!! Es geht in den Ort.. Zentrum.. Downtown.. quasi mitten ins Geschehen.. Laufkundschaft ahoi sage ich nur und wenn ihr mich fragt.. Es wurde wirklich Zeit!!! Aber ich verstehe vollkommen, dass es für einen solchen Schritt unglaublich viel Mut benötigt und immer die Frage ob man es sich zutraut und auch den Anstregungen und Herausforderungen gewachsen ist.

GreenGate Latte Cups - die neuen Designs im Hintergrund: Tafelgut Tee in dekorativen Dosen
Bisher fand man das "Lädchen" bei Rosa zuhause auf dem Hof.. (ihr habt bestimmt auch schon ab und an die Fotos hier auf dem Blog gesehen).. in der Einliegerwohnung, die aber zugleich auch Ferienwohnung ist..zur Saison.. so wie jetzt! Zwischenzeitlich musste Rosa dann mit den ganzen Waren in die Diele des Wohnhauses umziehen, weil eine gewerbliche Nutzung des auf dem Hof befindlichen Nebengebäudes leider nicht möglich war (nicht, dass das Haus sich dafür nicht BESTENS geeignet hätte, aber sagen wir mal es wurden ihr von "anderer Seite" Steine in den Weg gelegt) Jetzt im Nachhinein vielleicht gar nicht so schlecht.. denn in einem 700 Seelen Dörfchen hat man nunmal keine Laufkundschaft.

Der umgestaltete Vorplatz lädt zum Verweilen ein


So.. und nun.. nach Monatelangem Warten, bangen, ausgebremst werden, planen, organisieren, renovieren, einkaufen, basteln und zitterns ..stand der erste Öffnungstag an - der verkaufsoffene Sonntag! Aaaaaaahhh und dort bin auch ich mit von der Partie gewesen! Es gab einen ziemlichen Ansturm von neugierigen und staunenden Leutchens.. Viele waren interessiert was aus dem alten Laden (der dort vorher seit knapp 40 Jahren bestand) geworden ist. Und was soll ich sagen.. es kam durchweg ein positives Feedback. Alle waren begeistert was aus dem vorher dunklen und vollgestopften Tabak- und Secondhandgeschäft geworden ist. Einige drückten sich die Nasen platt, einige haben sich zum klönen auf dem neuen Vorplatz versammelt und viele viele strömten zum gucken auch IN den Laden ;-)



Taschen von ZWEI in knalligen Sommerfarben
Leider (auch hier Stichwort "Ausgebremst werden") ist der Bodenbelag noch nicht fertig, so dass wir nur mit einer kleinen Auswahl an Waren eröffnen konnten, die aber Lust auf mehr machen sollte. Schließlich mussten wir alles wieder weg und den Boden für den "Bodenverleger-Menschen" freiräumen... 












Windlichter, Eulen und Rosmarin mit gehäkeltem Übertopf
 Aber hier habe ich schon mal ein paar Eindrücke für euch eingefangen. Wir haben versucht das Beste aus der Situation zu machen und den Raum trotzdem ansprechend zu dekorieren.. und, was meint ihr? Ist es uns gelungen? 




Kuschelkissendeko als "Durchlaufstopp"

 

So und just in diesem Moment ist der Bodenleger zugange.. live quasi.. ui ist das spannend!!! Drückt weiter die Daumen :-***

Liebst, eure LIA


 
GreenGate, Krasilnikoff und Co..

Probenähen 3.0... Nadinchen by Mopseltrine

..momentan jagt ein Probenähen das nächste... ich glaube ich hab da eine neue Leidenschaft entdeckt ;-)



Hier also mein neustes Werk, nach einem ebook von Verena aka Mopseltrine, die auf ihrem Blog wundervolle Tutorials bereitstellt und sich nun an ihr erstes Kauf-Ebook gemacht hat. SEHR GELUNGEN kann ich nur sagen!




I proudly present 

NADINCHEN

das mitwachsende Tunikakleidchen im Stoffmix-Look mit kleinen Seitentaschen für die beim Spielen gefundenen Schätzchen...



Nadinchen in farblicher Eintracht mit der 10-Minuten-Leggings ebenfalls von Mopseltrine

ich habe mich mal an einer Applikation aus Jersey versucht..



Das Ebook erhaltet ihr in Verenas Dawandashop. Dafür einmal *hier* entlang :-)

Liebst, eure LIA 

Freitag, 2. Mai 2014

Kopftuch Prinzessin Aleyna... probegenäht..

Guten Tag, guten Abend oder einfach.. hallo ihr Lieben!!

Ich durfte es schon wieder tun... diesmal suchte Kerstin von Leyona fleißige Näherinnen, um ihr neues Schnittmuster probezunähen.. ein Kopftuch! Es kann aus dehnbaren Stoffen, wie Jersey oder Interlock genäht werden ebenso wie aus Baumwolle ohne Elasthananteil. Insgesamt besteht es lediglich aus drei teilen und ist dementsprechen fix genäht. Es bietet außerdem noch viele Individualisierungsmöglichkeiten und das allerbeste... es ist FOR FREE.. einmal hier entlang bitte ;-)



Wie ihr seht habe ich dieselben Stoffe gewählt wie für das Röckchen ROCK-A-BELLA aus dem letzten Post und auch die Blume hat ihren neuen Platz gefunden (auch wenns aus diesem Blickwinkel aussieht als wäre es der Kopf des Rehs... hahaha... )

Liebste Grüße.. eure LIA  

P.S.: Der nächste Post steht schon in den Startlöchern.. und es gibt wieder was u.m.s.o.n.s.t.!!!!!!!! ;-)