Donnerstag, 3. Juli 2014

Calluna Cottage - Neueröffnung!!!

Ihr Lieben... lang lang lang sind wir euch diesen Post schon schuldig!!! Viele von euch haben mitgefiebert und meiner Mama Rosa immer wieder Mut zugesprochen, ihren Traum weiter zu verwirklichen und im Mai war es dann soweit.. ihr könnt euch das ganze Chaos der letzten Tage vor Eröffnung gar nicht vorstellen.. aber wir haben es alle zusammen angepackt und gemeistert!

Nun erstrahlt Calluna Cottage im neuen Licht, auch wenn Rosa findet, der Name hat nur und ausschließlich zu ihrem Lädchen im Bauernhaus gepasst, ist er doch einigen schon ein Begriff gewesen und musste natürlich bleiben!!!!

Ihr findet hier ein stetig wachsendes und sich wandelndes Sortiment.. viele bekannte und weniger bekannte Marken finden sich vereint zu einer bunte, aber stilvollen Gesamtkomposition. Für mich ist dies der typische Laden, in den ich reingehe und ich möchte ALLES haben!!! Verspüre sofort den Drang, mein gesamtes Hab und Gut aus dem Fenster zu werfen und mich neu einzurichten...

Rosa wollte diesen Post eigentlich selbst schreiben, aber es ist einfach zu viel zu tun momentan. Regelmäßig flattern neue Kataloge ins Haus, wollen gesichtet werden, Bestellungen müssen getätigt werden und demnächst steht auch schon wieder der nächste Messebesuch an.. und nicht zuletzt die erweiterten Öffnungszeiten.. hat hier einer was von Privatleben geflüstert?? Hm ich dachte sowas gehört zu haben ;-)



Old Touch Paint - Kreidefarbe und Tafelgut Tee in dekorativen Döschen
 
Frieda, die Fahrrad- oder auch Kinderwagenvase

 

 

 
Rosa in Action

 
Der absolute Hingucker - der edle Kronleuchter vor der knalligpinken Wand!!!!

 
 
 
Blick und Durchgang in den hinteren Bereich des Ladens
 
Taschen von ZWEI und FLIO Design
 

 

 
Schnell noch eine Kommode wenige Tage vor der Eröffnung ersteigert und schnell noch lackiert...

 
Tafelgut Tee - Bio Tee von Queensland - Kreidefarbe old touch paint

 
die alte Vitrine habe ich vor vielen JAhren bei einer HAushaltsauflösung ergattert

 
.... viel Platz

 
GREENGATE!!!!!!! schaut der Krämerschrnak nich toll aus?!

 
Im Hintergrund. LOKTA-Lampen

 
Kissen sind eine Leidenschaft....

 
.. ein altes dunkles Bett aus der Gründerzeit wurde wieder mal mit Old touch paint Kreidefarbe aufgehübscht... jetzt kommen die Kissen richtig gut zur Geltung
und wie ihr euch vorstellen könnt gibt es noch viele schöne Ecken in dem Lädchen-. Wer in der Nähe ist kann ja gerne mal vorbeischauen:

Calluna Cottage
Bahnhofstr. 1a
29320 Hermannsburg

Öffnungszeiten:
Mittwoch, Donnerstag und Freitag
15 -18 Uhr
Freitag und Samstag
10 - 13 Uhr

oder ihr stöbert auf unserer facebook-Seite, auf der wir regelmäßig über Neuigkeiten berichten.

Auch im Namen von Rosa,

liebe Grüße!!
Eure LIA
 

#HipBag-Sew-Along Tag 4: Das Innenleben

Heute bin ich schon früher fertig geworden, denn es gab nicht wirklich viel zu tun! Es wurde das Innenleben gestaltet.. hier seht ihr meine variante! Ich denke mal morgen geht es an den letzten Schritt: das Zusammennähen der beiden Außenteile und die Befestigung des Gurtbandes.. leider habe cih noch keine Steckschließer, daher werde ich den Schritt erstmal augfschieben müssen, aber es ist ja eh Fussball morgen ;-)


Ich habe bei dem Innenfach bewusst auf den Reißverschluss verzichtet, das wäre mir dann doch einer zu viel geworden..
Das Kartenfach hätte eigentlich nochmal unterteilt werden sollen, aber da ich noch den "alten" Perso hab, hab ichs so gelassen.. passt perfekt ;-)


Liebsten Gruß,

LIA

Mittwoch, 2. Juli 2014

#HipBag-Sew-Along Tag 3

Also wenn Schnabelina schon schreibt, vor diesem Teil der Anleitung hat sie Schiss, wie solls dann mir ergehen.. puh und Tatsache.. es war frimelig! Vielleicht sogar mehr als das.. aber meine Maschine hats überlebt.. Paspel .. Reißverschluss.. kräuseln.. und dann alles auch noch mittig auf das Hauptteil aufbringen! Hier (klick) findet ihr die detaillierte Beschreibung der heutigen Nähschritte.


Ich werde nach Fertigstellung die Tasche mit eienr Fusslrolle massakrieren bis kein doofer Fussel mehr übrig ist.. versprochen!


Trotz ausmessens, markierens und inflationärem Feststeckens ist es mir nicht ganz gelungen die Tasche mittig festzunähen.. aber es ist minimal.. Der Zustand des Cords wird allerdings immer schlimmer ;-) man sieht, dass ich vorher mit Wellnessfleece gearbeite habe.. 



So nun ab ins Bett und auf morgen gespannt sein :-)

Eure LIA

#HipBag-Sew-Along oder warum Cord immer dreckig aussieht..

AAAAH es geht los.. meine erster Sew-Along ist gestartet!!!! Und dann ausgerechnet eine Tasche.. mit Reißverschlüssen.. oh weia.. davor habe ich mich bisher gedrückt! Aber irgendwie fällts mir leichter, wenn wir jeden Tag alle gemeinsam Schritt für Schritt nähen. Schnabelina erklärt jeden Schritt wirklich wunderbar ausführlich und reich bebildert in ihrem Blog.. zudem habe ich mich einer Facebook-Gruppe angeschlossen, wo ebenfalls ein reger Austausch stattfindet... 



Alles zum HipBag-Sew-Along findet ihr übrigens bei Schnabelina auf dem Blog. Dort könnt ihr auch in der Linkliste der Teilnehmer stöbern.


Heute ist in Wirklichkeit schon Tag 2.. gestern wurde das Schnittmuster ausgedruckt und sich für eine Variante entschieden.. gar nicht so einfach.. Die aufgesetzte Außentasche kann, wenn ich mich nicht verzählt habe, in 5 Varianten genäht werden und auch bei der Inneneinteilung warten drei verschiedene Möglichkeiten im Schnitt auf uns Näherinnen.. 

Die Auswahl der Variante (ich habe mich für die breite Paspeltasche entschieden) fiel mir viel leichter als die Stoffauswahl.. naja mal schauen! Ich brauche auch dringend noch Steckschließer und so eine passenden Schieber.. 



 Hier nun meine Stoffauswahl.. Ich habe mich für antrazithfarbenen, dünnen Cord entschieden in Kombination mit zwei hauptsächlich rosafarbenen Stöffchen.. die Stoff und Farbauswahl ist mir sehr schwer gefallen.. wie immer.. aber das meiste entsprang meiner Restekiste! Unglaublich oder?! 


 
Heute wurde Vlies auf eines der Hauptteile gebügelt und...


Vorher musste ich erstmal herausfinden wie ich den vermaledeiten Zipper auf meinen Endlosreißverschluss bekomme.. aber youtube sei dank, gibt es einige Anleitungsvideos ;-) War gar nich so schwer.. 


der erste von 3 (!!!) Reißverschlüssen eingenäht!

Gar nicht so schlecht geworden oder?

Die Rückseite = Innenfutter

So.. und nun zur Eingangsfrage.. warum sieht Cord bloß IMMER dreckig und staubig aus???

 Ich bin schon gespannt, wie es morgen weitergeht :-)

Nun aber schnell ins Bett.. gute Nacht, eure LIA :-*