Freitag, 21. Februar 2014

Mein Friday-Flower-Day #3

Hallo Blumenmädchen...

heute morgen habe ich ganz spontan eine liebe Einladung meiner Tochter Lia zu einem Besuch beim Möbelschweden erhalten... Somit war nicht viel Zeit bei einem Floristen meines Vertrauens einzukaufen ;-)))

Aber beim Gassi gehen mit meiner Paula ist mir am Wegesrand ein Stück Baumrinde aufgefallen und die habe ich dann sofort aufgelesen - ist ja Freitag - mal sehen was ich noch so finde!!!

Und tatsächlich: etwas Moos hatte ich noch, die kleine Schneeglöckchen standen am Wegesrand und die Primelblüte hatte ich hier stibitzt...


 

Ein wenig arrangiert und das ist dabei hrausgekommen...


steht jetzt auf so einem praktischen schmalen shabby chic Tablett

... auf dem Esstisch....

mein Lieblingshase durfte schon mal Platz nehmen...

..den grünen Retro Kerzenständer habe ich bei einer Haushaltsauflösung gefunden

mein kleines aktuelles Handarbeitsprojekt: Schleifenbrosche-gestrickt... 


So - und jetzt mache ich mich auf Euren Flower-Schönheiten zu bewundern...
Bei Holunderblütchen  könnt Ihr alle Flower-Links aufrufen....

Viel Spaß
Eure Rosa

Dienstag, 18. Februar 2014

Schoko-Kaiserschmarrn nach Tim Mälzer

Am Wochenende sind wir im TV irgendwie auf diese Kochsendung mit Tim Mälzer gestoßen...
der bereitete da in dem wohnlichen Studio gerade einen schokoladigen Kaiserschmarrn mit Früchtekompott aus Mango zu.



Quelle Tim Mälzer info.de

Das wäre jtzt alles kein Problem gewesen, wenn nicht mein Sohnemann dabei gesessen ist und große runde Kulleraugen machte, bei dem Rezept lief im das Wasser im Mund zusammen. Er liebr Schokolade - selber Schud!!! Während der Schwangeschaft war eine 10er Packung Kinderschokolade am Tag das Minimum....

So hat die Mutti sich vorgenommen - können wir doch machen- solange mein Student hier noch eine kleine Zwischen-den-Klausuren-Pause macht.
Gesagt - getan....

Nachdem wir festgestellt hatten, das alle Zutaten im Haus sind,  sind wir beide heute vormittag erstmal mit Lina ( meiner Enkelin und seiner Nichte ) im Kinderwagen eine große Runde spazieren gegangen... War ein ganz angenehmes Wetterchen. 

Wir hatten ungewohnt viel frische Luft und Lia konnte mal wieder klar Schiff machen. Wie viele von Euch sicherlich wissen oder erinnern... Kleinkinder brauchen viel Aufmerksamtkeit und sind schon viele Stunden am Tag munter. Da bleibt der Haushalt manchmal auf der Strecke.

Kaum zu Hause angekommen haben wir uns an das Zubereiten der Kaiserschmarrn gemacht.
Das Rezept  war schnell gefunden und alles wurde wie beschrieben verarbeitet. Ein wenig wußten wir ja auch noch aus der Kochshow....

Auch mit dem fertigbacken im Ofen und anschließendem karamellisieren klappte alles bestens.
Statt der Mango habe ich unsere restliche Äpfel mit Fruchtsaft und Zucker zu einem  Kompott zusammengerührt. Hat auch sehr lecker zu dem schokoladigen Kaiserschmarrn geschmeckt.

Hier ein OriginalFoto!!!!


schaut mal oben - sieht doch genauso aus - oder ???


FAZIT:

Für Schokofans ein himmlischer Genuß!!!
Fast schon ein schnell gemachter Schokoadenkuchen in Brownie-Art...
Mengenangaben stimmen  - alles klappt wie beschrieben

Zur Nachahmung empfohlen!


Guten Appetit
Eure 
Rosa



Freitag, 14. Februar 2014

Friday Flower Day #2

.... mit quietschenden Stiefeln und leicht erhitzt habe ich es doch noch geschafft auch heute bei der tollen Aktion von  Holunderbluetchen mitzumachen.
Letzte Woche habe ich das erste Mal meine Blumendeko vorgestellt und verlinkt.
Ich kann nur sagen - einfach toll wieviele freundliche Kommentare ich daraufhin bekommen habe.

Ich war total überrascht.... Freudig natürlich!!!
Es gibt nämlich BlogAktionen bei denen ich leider nicht so liebe Reaktionen erhalten habe. Manchmal sogar nur das Schweigen im Bloggerwalde....

Und weil ich mich so wohl fühle bei Euch Blumenfreundinnen, bleibe ich doch gerne dabei...

Fast hätte ich es auch nicht mehr hingekriegt etwas zu arrangieren. Ich hatte zwar gestern in Celle einen ganzen Schwung blühende Primeln und weiße Perlhyazinthen und Tulpen im Topf eingekauft; und auch an den Flower Day gedacht...






Aber was soll ich sagen - da habe ich so in der "ich muss den Laden aufmachen"-Hektik meine Schnittblumen in meinem kleinen grauen Flitzer schmählich liegen gelassen......




 - zum Glück hat es nachts nicht so doll gefroren. Das hätten mir meine Blümchen bestimmt übel genommen.

Bei der Gärtnerei hatten sie auch einige Schnittblumen und auch diese XXL Ranunkeln ( die liebe ich ja sooo).
Die durften mit - und dort habe ich auch diesen süßen Zweig mit den kleinen rosa Blüten gekauft ( ärger - Name vergessen! Aber vielleicht weiß ihn einer von Euch?)

Aber nun schaut selbst:

da steht die Schöne in einer wahrhaft schönen Vase..
rosa geht bei mir immer....

wie heißt die ???

ich mag diese flaschengrüne Glasvase sehr !!

zartes rosa in kräftigem Grün vor selbstgemalerter Wand....



 
So - ich freue mich schon auf Eure Kommentare und gehe jetzt ein wenig bei Euch luschern" was Ihr so blumiges heute vorstellt....

Eure
Rosa

Mittwoch, 12. Februar 2014

Sonne, Sonne scheine.....

Hallo Ihr Lieben,

schnell noch eine kurzen Post von mir.
Bevor ich jetzt gleich das Mittagessen ( heute koche ich wieder in der Mikrowelle aus dem Kochbuch von Tupperware) für meine Jungs zubereite; möchte ich Euch eine kleine ruck zuck Blumendeko zeigen.




erstmal zu Penny und eine Topf weiße Primel eingekauft.....

einen dekorativen Übertopf - hier aus meinem Lädchen -aus Birkenrinde geschnappt...



ein weißes shabby Herz aus Metall - hüstel ( auch aus dem Laden!) - nett dazu arrangiert.

Einen Stein aus dem Garten auflesen und etwas vorhandenes Moos dazulegen.

Dann alles gekonnt ;-)) auf eine parat stehende originale alte Obstkiste stellen...

eh voilà !!!!



Im Sonnenschein doch ganz hübsch anzusehen.

SchönenTag zusammen
Eure
Rosa

Montag, 10. Februar 2014

Glücksmoment am Montag !!



Glücksmoment  am Montag  !!

... davon muss ich einfach kurz erzählen!!!
Ich hatte einen seeehr frühen Arzttermin und musste nicht nur Blut zur Verfügung stellen sondern ich wurde auch gefragt, ob die im Anamesebogen angegebene Werte für Größe und Gewicht geschätzt oder gemessen waren...
Tja - grins - ich musste zugeben: Größe ist gemessen - Gewicht geschätzt ,-)))



Ich habe schon lange nicht mehr auf der Waage gestanden - teikweise weil ich mir wünschte ohne diesen ständigen Wiegestress gaanz einfach abnehmen zu können bzw. nicht zuzunehmen ( ja haa- ich weiß total naiv...)..

... oder die Batterien waren wieder mal LOW und dann hatte ich das Wiegen wieder vergessen... War auch gar nicht so scharf auf die Wahrheit - wusste ich doch wie eng meine Hosen wurden...

Nun sollte ich voll angezogen auf so eine blöde Wiegewaage steigen - die Arzthelferin meinte - sie "könnte das Ergebnis ja ganz leise notieren". War ich mit einverstanden ... und dann stehe ich da so drauf - komplett angezogen plus Stiefel; was kommt da aus der Zimmerecke??? Bitte jetzt das Ergebnis  leise in mein Ohr flüstern ... Schit!!! Jetzt musste ich doch gucken...




Und da war er - mein heutiger Glücksmoment!!! Wow es war überhaupt nicht schlimm -  juhuuuuu!!!
Und die Helferin rechnet dann wegen der Klamotte noch 2,5 kg runter!!!
Oh Mädels - ich fühlte mich für einen schönen kurzen Augenblich schlank!  

Ach - und in meinem Garten stehen so richtig viele Winterlinge - diese kleinen Wintersonnen schon im Beet! Auch ein Glücksmoment direkt vor meiner HAustür!

Ich wünsche Euch einen ganz besonderen Moment des glücks! Jede verdient einen...
Tschüss
Eure
Rosa 

Reste verwerten - Schluß mit dem Wegwerfen! Leckerer Brotauflauf mit Wirsing


Geht Euch das auch so?  Ihr habt "altes" Brot und keiner mag es mehr aufessen und letztendlich müßt Ihr es sogar in den Müll kippen. Vielleicht ist es auch mal wieder zu schnell schimmelig geworden - oder die Kinder essen gerade mal wieder nur wabbeligen Toast ( warum kaufe ich den eigentlich immer??) oder futtern diese überzuckerten Cerrealien morgens - mittags - abens in sich rein. Oder es wird gerne der Belag wie Käse und Wurst aus dem Kühlschrank geangelt - aber Scheibe Brot abschneiden - och nee - vieeeel zu umständlich.

Ich will das nicht mehr - ich habe dabei ein ungutes Gefühl!!

Also anders einkaufen. Zum Beispiel keinen Toast mehr, wenn noch Brot da ist.

Oder die Finger weg von den verlockend günstigen Backwaren in den Backshops in jedem Discounter oder Supermarkt. Das ist doch gleich schon beim Einkauf sehr trocken..

Mehr "echtes" Sauerteigbrot beim Bäcker vor Ort einkaufen. Der "Handwerker" braucht unbedingt mehr Unterstützung...  Oder wollt Ihr keinen echten leckeren selbstgebackenen Kuchen mehr einkaufen können - sondern nur noch diese einheitlichen langweiligen Fabrikkuchen ohne Charakter?! Ich mag die wirklich nicht...


Den mal ehrlich: Die große Ersparnis ist das Brot beim Discounter ja nicht, wenn ich dann die Hälfte wegwerfe - oder ?!

Kein so mal zwischendurch Abendbrot zulassen - am liebsten noch im Zimmer.

Nein - wieder zu dem guten alten Abendbrot zusammen am Tisch sitzen und BROT essen.

Brot in die Schule mitgeben ist bei uns leider keine Lösung mehr. Ich kann gar nicht sagen wie oft ich nicht nur das schimmelige Etwas sondern auch gleich die Tupper-Brotdose entsorgen mußte. Und Ranzen kontrollieren, wie in der Grundschule, sehe ich einfach nicht mehr ein.

Lange Schreiberei kurzer Sinn - es war mal wieder die Brotschublade voll mit altem Brot. Heißt: ein halbes Krustenbrot ( nach 2 Tagen schon nicht mehr so einfach zu zerteilen und soo trocken ) lag verschmäht in Warteposition auf den Mülleimer!

Nee - will ich ncht mehr! Und als dann die Frage " Was essen wir denn heute?" kam, antwortete ich: ... ich suche mal ein Rezept für einen Brotauflauf raus!

Gesagt getan. Relativ schnell wurde ich bei lecker.de fündig. (Gibt übrigens auch viele süße Rezeptemit Brot !!)


So sieht er bei denen aus: FoodfotografIn hat das prima hingekriegt!!!

Quelle lecker.de



Hier gibt es die Anleitung zur Zubereitung eines Brotauflaufes mit Wirsing. Den essen wir alle ganz gern - also abgemacht und eingekauft.

Viel braucht es nicht - somit ist es noch ein günstiges Hautpgericht.


So sah unser Auflauf aus.... mit den Zutaten im Rezept war das nicht anders hinzukriegen!!!


und lecker geschmeckt hat er tatsächlich allen 5 am Tisch - und mein Gewissen war beruhigt.

Kleine Veränderung zum Rezept:
 - Sahne musste mit rein ( wir lieben Saucen ... )
 - den Schinken in Scheiben verwendet

Dieses Rezept hat es in das Buch mit den "Lieblingsrezepten" geschafft!

Viel Spaß und guten Appetit
Eure
ROSA

Freitag, 7. Februar 2014

Friday Flower day - mein Erster !!

Ich bin beim bloggen immer mal wieder über diese Aktion von Holunderblütchen gestolpert. 

Und heute scheint bei uns gerade die Sonne so schön vom Himmel und ich höre schon das erste Vogelzwitschern !! 

Irgendwie liegt Frühling in der Luft. 

Als ich heute morgen mit meiner hündin Paula Gassi gegangen bin; habe ich auch Gänse gesehen und gehört. Das ist ein Zeichen....

Also packte mich auch die - zugegebene kleine Lust - auf Blumendeko!!!

Tja - und warum dann nicht beim Blumenfreitag mitmachen??!!!!!



hier ist der Original-Strauch der Zaubernuss---
... genau vor unserer Haustür



bietet er dieses blühende Bild!!



 Die hübsche weiße Vase hatte ich vor einiger Zeit im cash&carry aus Holland nur für mich mitgebracht.....





 ... bis jetzt stand sie ungeschmückt einfach nur so hübsch herum und zeigte uns ihren dekorativen dicken Bauch.....

aber so ein Zweig der Zaubernuss steht ihr auch gut zu Gesicht - wie ich finde!!!

Tja - schade - unsere Diele ist sehr dunkel und ich habe eine einfache Kamera. Ich hoffe es ist trotzdem gut zu erkennen....


Eure 
Rosa



Spiegel mit goldigem Rahmen-Fundstück bei einer Haushaltsauflösung
Konsoltisch -einfaches Modell vom Möbelschweden - geweißelt mit old touch paint Möbelfarbe
Twine-Dose shabby - gibt's bei mir
Schafsmilchseife im vintage Papier - Eisenkraut mein absoluter Lieblingsduft ( gibts bald bei mir) 
großer Kerzenständer - Oosterijk Denekamp Gartenmarkt uvm. 


Donnerstag, 6. Februar 2014

Eierwärmer häkeln der ZWEITE Versuch!!!!!!!!

Hall zusammen! 
Euch geht es hoffentlich allen gut ?!  Ich kämpfe gerade mit so einer Art Migräne...
Irre Glieder- und Kopfschmerzen und übel ist mir auch noch.
Erst habe ich sogar überlegt heute den Laden gar nicht erst zu öffnen - aber jetzt bin ich doch auf der Arbeit.
Gerade habe ich einige Ib Laursen Artikel wie Müslischalen usw. in die Kisten zurückgeräumt.
Ich möchte nämlich bald einen Totalausverkauf machen um nicht soviel Ware in das neue Ladenlokal mitnehmen zu müssen. Lieber ist es mir, wenn die WarenPakete dort gleich hingebracht werden und ich vor Ort dann ausräume... Na ja mal sehen...
Wie vor einigen Tagen hier berichtet möchte ich dieses Jahr unbedingt Eierwärmer häkeln - warum weiß ich eigentlich nicht ( vielleicht weil sie schnell gemacht sind?).

Mein Jüngster hat das eigentlich ganz trocken auf den Punkt gebracht: ... die sind doch eigentlich auch nur Deko- oder?!
Puhh - muss er das so deutlich sagen und das mit 12 Jahren...


nix gut.....

Mit meinem 2. Versuch bin ich zufriedener. Das Maschenbild sieht viel gleichmäßger aus. Bei diesem Eierwärmer beginnt Frau nämlich von oben !!!!



.. die sind so kurz weil das Ei noch ein Gesicht aufgemalt bekommen soll - wer das nicht will häkelt einfach 2 Reihen mehr!

Farbe paßt leider nicht zu meinen Villeroy&Boch Eierbechern....

Gefunden habe ich die Häkelanleitung  hier.

Eierwärmer - Basis


1. Runde: Fadenring mit 5 fM anschlagen = 5 M mit Kettmasche schließen
2. Runde: jede M verdoppeln = 10 M
3. Runde: jede 2. M verdoppeln = 15 M
4. Runde: jede 3. M verdoppeln = 20 M
5. Runde: jede M eine M = 20M
6. Runde: jede 4. M verdoppeln = 25 M

7. - 11 Runde: jede M eine M = 25 M




Dort werden den kleinen Häkelmützen noch riesige Bommel aufgesetzt..
Das sind dann die Eierwärmer für die kalte Jahreszeit.
das mocht ich so eigentlich nicht. Ist ja für Ostern und im Frühling. Habe so ein wenig herumgerätselt und eine Lösung ist sogar schon fertig....




sieht doch ganz gut aus - und völlig ausreichend als Abschluß. Evtl. versuche ich auch noch ein Blatt oder ein Blümchen oben drauf zu setzen - oder einen alten Wäscheknopf .... mal sehen

Vielleicht habt Ihr ja noch tolle Ideen und schickt mir Bilder von Euren Ergebnissen ???





Viel Spaß beim nacharbeiten...
wünscht 
Eure Rosa

Eierbecher Villeroy&Boch Valeria blau - meins
Eierbecher Amy Pale blue GreenGate - von hier

Montag, 3. Februar 2014

Kreidefarbe old touch paint aus Holland - kinderleicht eigene Möbel in shabby chic verzaubern


 Guten Morgen Ihr Lieben!

Wie heißt es immer so schön:

Aus gegebenem Anlass 

möchte ich heute etwas ausführlicher über die zauberhafte Verwandlung einfach oft recht altmodisch und unattraktiv wirkender Wohnaccessoires vom Korb bis zum Schrank in tolle Deko und Möbel im geliebten Shabby Chic erzählen..


Quelle oldtouchpaint.nl


In vielen Blogs habe ich von Kreidefarben gelesen, die es schaffen unsere Flohmarktfunde in  einen ansprechenden vintageMantel zu hüllen und somit zu idealen Wohnpartnern in unseren Shabby Homes zu machen.
Verschiedene Hersteller mit tollen Namen werden genannt - manchmal ist auch schwer an die Farben heranzukommen.

Teilweise wird von den Anbietern/Verkäufern ein Seminar empfohlen, um den Umgang mit der Farbe zu erlernen. Das störte mich besonders.
Denn die Farben sind ja nicht billig - zuzüglich der Seminarkosten - wow!!  Und meist liegt der Veranstaltungsort nicht gerade um die Ecke!

Das hat mich persönlich immer abgeschreckt - ich wollte es simple - ich hasse streichen immer dann, wenn ich so vieles vorbereiten muss. abschleifen - ätzend!! großartiges alte Zeitungen ausbreiten, damit nicht wichtiges vollkleckert ( was ja garantiert passiert!)  und diese ekligen Pinselreiniger - bei denen ich immer unsicher bin wie ich die entsorgen muss ( und wenn ich die in den Sondermüll stecken soll - uuuuuuumständlich!!!!). Der in den Räumen hängender Geruch frischer Farbe und die oft laaange Trockenzeit.
Also habe ich das mal einfach sein gelassen!!

Bis ich auf einer Einkaufsfahrt für den Laden in Holland auf "old touch paint" gestoßen bin.



Eine riesige Auswahl allein an Weiß-Tönen und die Beschreibung auf den Dosen versprachen mir ein einfaches Verarbeiten und eine total simple Handhabung..
Na gut dachte ich - nimmst'e mal eine Probedose mit.


Meine ersten Erfahrungen könnt Ihr nochmal hier und hier lesen.

Mein Fazit: 
Ich bin infiziert!!!!! Ein Träumchen und nur zu empfehlen......
Mittlerweile habe ich Dosen in verschiedenen Farbnuancen wie grau und lime und pink ( total übertrieben - ist ein schönes puderrosa!) im Laden zu verkaufen.
Und was soll ich sagen - auch hier auf dem Land spricht sich das herum. Denn nicht nur wir hier im Bloggerland sind verrückt nach shabby chic.....

Flohmarkt-Fundstück vorher...


Old Touch Paint ist eine hochwertige auf Wasser basierende Farbe, die dank der Zugabe von natürlichen Pigmenten ein sehr trübes, pulverförmiges Aussehen macht.
Perfekt für Ihre Wände, Möbel und Accessoires einen "Old Touch" zu geben.


 
ein paar meiner Schätzchen - im Vordergrund der Blumenhocker vom Flohmarkt nach dem Streichen


auch ein paar Holzsterne mussten dran glauben - geht ja so schnell mal zwischendurch


 Sowohl im Innen- als auch im Außenbereich auf Stein, Holz, Tapeten, Aluminium verwendbar. 

Habe ich noch nicht probiert - kommt aber sicherlich noch - denn wenn frau den Pinsel erst mal in den Fingern hat - schweifen die Augen nach neuen "Objekten" umher ;-)))))



 
Kanten leicht anschleifen - Quelle oldtouchpaint.nl

 


Sehr leicht zu verarbeiten, schnell trocknend, praktisch geruchslos, wasserdicht, leicht zu reinigen, atmungsaktiv, wasserverdünnbar, mischbar.



Diesen alten Büroschrank mit Jalousientür habe ich mir zu Weihnachten mit old touch haze anstreichen lassen....


 Ideal für Sonderlackierungen und Techniken wie White-wash, Patina (patinieren) etc.
Ein Must-Have für alle Fans des Shabby-Chic´s und 
Vintage-Styles...um alten Möbeln neues, altes Leben einzuhauchen.

Es handelt sich um eine matte Kreide-Kalk-Farbe, auch super zu kombinieren und mischen!



Quelle oldtouchpaint.nl


Old Touch Paint ist in vielen verschiedenen Farben, wie Pastell, Grau-, Beige-, und Braun-Tönen und verschiedenen Gebindegrößen erhältich (hier und  hier  und einige mehr ):




Farbkarte Quelle:  oldtouchpaint.nl

Was ich jedoch noch herausfinden muss, ist, welcher Pinsel am besten funktioniert und ob ich einige Möbel hinterher lackieren oder wachsen möchte und wenn ja - womit???

Denn eigentlich ist diese Kreidefarbe / chalk paint ja wasserdicht. Eine Versiegelung ist also gar nicht notwendig. Evtl. allein aus optischen Gründen, weil ich lieber eine glänzende Oberfläche möchte.

Vielleicht hat ja eine von Euch Erfahrung mit Pinseln und kann mir schreiben worauf ich da achten sollte??? Würde mich über Tipps freuen..

Schönen Montag wünscht 
Eure ROSA   

Zum Schluß noch ein Spezial-Angebot für BloggerInnen:
Falls Ihr bei mir Farbe bestellt erhaltet Ihr exclusiv 5 % Rabatt.
Nennt bei der Anfrage einfach nur meinen Blog-Namen!