Dienstag, 11. Juni 2013

Tarte au chocolat - Schokoladenkuchen einfach (und) himmlisch lecker!!!

Dieser Kuchen ist einfach immer ein Riesenerfolg. Denkbar einfach wird der Teig innerhalb von wenigen Minuten zubereitet und die Backzeit von ca. 40 Minuten ist wirklich nicht lang!!
Dafür ist der Kuchen ein Gedicht und wird am besten noch lauwarm verspeist.. z.B. mit Eis.

Hier verrate ich euch ausnahmsweise das Rezept!! ;-)

Man benötigt:

200g Zartbitterschokolade
200g Butter
200g Zucker
200g gemahlene Mandeln
1/2 Päckchen Backpulver
1 Päckchen Vanillezucker
4 Eier
Eine Prise Salz
Puderzucker zum bestäuben
Bei Bedarf Mehl

Zubereitung:
Die Schokolade und Butter schmelzen. Die anderen Zutaten mischen und hinzufügen. Den Teig in eine Springform füllen und im vorgeheizten Ofen bei 160° (Umluft 140°) ca. 40 Minuten backen.

Die Konsistenz sollte schön "klebrig" bzw. "matschig" sein. Wer das nicht so gern mag, fügt dem Teig noch 100-200g Mehl hinzu. Da heißt es experimentieren. Auch mit weißer Schokolade gebacken schmeckt der Kuchen hervorragend, doch den typischen Schokoladengeschmack erhält man lediglich mit der Zartbitter-Version.
Die Mandeln können außerdem durch gemahlene Haselnüsse ersetzt werden..

Ich bin gespannt, wie euch der Kuchen schmeckt und freue mich über eure Kommentare!!!!

- eure LIA

P.S.: Leider gibts grad nur ein Ofenfoto..

17.6. Aktuelle Fotos!!! Hab mal wieder den Schokoladenkuchen gebacken. Diesmal für den Geburtstag von meinem jüngsten Brüderlein!!

1 Kommentar:

  1. Hallo Lia - super dann kann ich den zu Hause auch mak seber backen. Deine Brüder haben schon danach gefragt!!! LG

    AntwortenLöschen