Montag, 18. November 2013

Montag und ein Fundstück der Woche....

Guten Morgen alle zusammen auch meinen neuen Follower und auch allen stillen Lesern dieses Bloges ein herzliches "Hallo - schön das ihr da seid!"
Ein anstrengendes Wochenende liegt hinter mir - wie geschrieben war ich am Freitag Beim Freudentanz-Workshop mit Imke Johannsen und hinterher noch bis nach Holland wegen der Kreidefarbe old touch paint ( siehe dawanda Shop!) gedüst....
Davon werde ich noch ausführlicher berichten.
Heute halt das "Fundstück der Woche" - eine Aktion von "Kleine Wohnliebe" bei der ich gerne mitmachen - schon allein um die Fundstücke der anderen Teilnehmerinnen anzuschauen...



 Vor einiger Zeit hatte ich ja von unserem kleinen Kurzurlaub an der Flensburger Förde berichtet...

... kleines Ratebildchen?!
 ... und von dem Flohmarkt in der Tiefgarage eines Einkaufszentrums. Atomssphäre dürftig - aber die Auswahl !!Einfach bombastisch - und die Preise dort im äußersten Norden der Republik sind der Hammer!

... jetzt könnt ihr es bestimmt erraten?!

 Schade - das Auto war ja schon mit uns und Gepäck schon voll - daher mutet es ja auch verwunderlich an, wie viele große Dinge ich doch mit nach Hause nehmen durfte!


 
tadaaaa!!! uralte Hocker aus Holz

 Diese beiden alten Schemel aus Holz in diesem süßen baby-Blau .... ihr ahnt sicherlich welche Farbe diese bald annehmen werden?!!



 ... und eine ältere Schüssel von Schramberg - ich denke Design TIROL. Leider kann ich schlecht einschätzen aus welcher Zeit dieses Serie stammt. Weiß das vielleicht eine von Euch?



Holzstern-Deko im Laden


Die Farben sind so krass - ist fast schon wieder schön. Auf jeden Fall ist diese Schale in einem seehr guten Zustand - trotz ihres Alters.



 Und dann habe ich diesen hier im dunklen Garagenlicht entdeckt:




 .. eine älteren Blumenhocker! Und wenn der auch noch weiß wird; sieht frau erstmal wie schön er ist.



Am Sonntag hatten wir einen ersten Termin in meinem Elternhaus - wegen aussortieren, entrümpeln usw. Ist immer noch schwer in dieses Haus zu gehen und einerseits habe ich das Gefühl jeden Moment kommt meine Mutter die Kellertreppe hoch und sagt einen typischen Satz: " Möchtest Du etwas essen?" Andererseits weiß ich natürlich, das mein Papa nicht mehr da ist und meine Mutti mit ihrer Demenz auch niemals wieder in diese Haus zurückkehren wird...  uns allen steht ein großer Abschied bevor! 




 Aber wiederum gibt es auch dort Fundstücke, die Spaß machen - verwundern - oder einen sentimental stimmen... 
So wie dieses Räuchermännchen mit Gitarre - wir hatten damals viele Verwandte in der DDR und von dort kamen dann solche feinen kunsthandwerklichen Dinge als Geschenk im Paket aus der "Ostzone" ( so haben meine Eltern immer gesagt) bei uns an.


starlightz im Laden..









... oder diese krasse Krawatte  - bestimmt aus den 70er Jahren!! Ich kann mich jedenfalls definitiv nicht daran erinnern, jemals dieses modische Accessoires bei meinem Papa gesehen zu haben!!

Nun aber schnell noch bei Miriam
vorbeischauen und die anderen Fundstücke bestaunen....

Schönen Wochenstart allen zusammen wünscht
Rosa

Kommentare:

  1. hallo Rosa,
    tolle Sachen hast du da gefunden.
    Der Blumenhocker wird toll in weiß aussehen.
    Aber auch die Erinnerungsstücke von zu Hause sind lustig, besonders die Krawatte.
    Hab einen schönen Tag und ganz liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Nicole - Du hast Recht mit dem Hocker, Langsam bekomme ich jedoch ein wenig Angst vor der "Schlange" mit Dingen, die ich noch weiß streichen möchte.... LG Rosa

      Löschen
  2. Hallo liebe Rosa,
    herrlich diese Krawatte ...
    und das Räuchermännchen .... etwas schräg, aber das war etwas ganz besonderes und nur sehr schwer zu bekommen.
    Hat auch gerade bei mir ein paar Kindheitserinnerungen geweckt ♥
    Liebe Grüße von Katja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ... bei mir kommen auch viele Erinnerungen beim auflösen des elterlichen Haushaltes auf. Zum Glück können wir uns etwas Zeit lassen. Mal sehen, welche Schätze wir noch hebne! LG Rosa

      Löschen
  3. Ich musste gerade schmunzeln, denn bei uns hieß das "Drüben" auch immer noch Ostzone!
    LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. .. ja - und das ist auch schwer wieder abzulegen. Dort habe ich auch das leckerste Hähnchen meines Lebens gegessen. LG Rosa

      Löschen
  4. Meine Oma hat eine Obstschale mit diesem Muster. Wenn ich so überlege muss sie von +/- 1980 sein. Da ist nämlich die Küche umgebaut worden und da wurde auch diese Schüssel angeschaft. LG Jennifer

    AntwortenLöschen