Sonntag, 8. September 2013

Alles für die Tonne!!!! Mohn-Sahne-Torte mit Amaretto-Bisquit und mehr....

tja Mädels das ist ja schlecht für mich gelaufen:

1. 

gerade lese ich


bei feuersonnenblume, daß ich nicht die Nr. 63 war!!! So schade ist das.


Glückwunsch, liebe Miriam ! Wahrscheinlich könnt Ihr hier mal die Reaktion nachlesen.....

Aber was noch schlimmer ist:

2. 

ich hatte vor eine schöne Torte zu backen. 

Mohn-Sahnetorte mit Amaretto-Bisquit  - ein lecker Name - mir machte der Appetit. So habe ich mir das Rezet von Chefkoch.de ausgedruckt.

Erst war der Mürbeteig vorzubereiten - der muss ja dann noch abkühlen!!! 

Währenddessen wird der Bsiquitboden zubereitet und abgebacken....



auf den Mürbeteigboden die Konfitüre verstreichen: hier schwarze Johannisbeer-Marmelade


... darauf die eine Hälfte des Tortenbodens legen....







tja - bis hierher sah alles noch ganz gut aus. 
Aber irgendwie klappte die Zubereitung der Mohn-Sahnecreme überhaupt nicht. 
Leider habe ich nicht auf mein "Bauchgefühl" gehört - das hatte sich nämlich bei der Zutat: 4 Blatt Gelatine sofort zu Wort gemeldet!!!!!!

500 ml Sahne Mohn mit 300 ml Milch - wie soll das dnn fest werden?????

Ich befürchtete das schlimmste immer noch mit der Hoffnung beseelt: vielleicht klappt es ja doch noch.


Vorsichthalber den Tortenring um die Tortenböden drapiert - die Hälte der Füllung eingefüllt - Deckel drauf und den Rest oben als Abschluß....



das  letzte Foto von meinem Backversuch.....

Und was soll ich sagen - trotz geduldigen kühlens und wartens - die Creme wurde nicht fest!!!!

Ätzend!!!!

So haben wir so eine Art "Nachtisch" zum späten Kaffeetisch verspeist.

Schmecken tuts - aber optisch!!!

Also wieder keine Traumfotos von Traumgebäck - die sehe ich oft nur in anderen Blogs - seufz!

Aber bitte  glaubt mir - ich habe mein bestes gegeben.

Eure

Rosa
PS: Am nächsten Tag war die Creme zwar fest - aber optisch ( einiges rausgelaufen!) nicht so der Bringer ...


Kommentare:

  1. Hallo Rosa,
    wie sagt man doch immer so schön:
    "Nur der Wille zählt!"
    Das nächste Mal klappt es bestimmt!

    Liebe Grüße,
    Heidi

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Heidi - Du hast Recht. Ich gebe die Hoffnung nicht auf. Gruß Rosa

    AntwortenLöschen