Donnerstag, 10. Oktober 2013

Herbst-Deko gratis....

Moin Mädels - gestern hatte ich das Vergnügen das erste Mal mit meiner Enkelin spazieren zu gehen. Also - ich bin gegangen - das kleine wurden natürlich gefahren.
Erst habe ich ja gedacht - das wird nicht lange dauern...
Aber den Berg hinter dem Haus hoch mitten durch die Maisfelder und hintenrum wieder zurück... Ohohoh - das hatte sich doch lange hingezogen. Da ich keine Uhr trage konnte ich auch nicht schauen wie lange ich insgesamt unterwegs war. Auf jeden Fall hatte ich völlig falsches Schuhwerk an. Sohle zu hart und Absatz zu hoch. Mir schmerzen noch heute die Fußsohlen!!!
Mein Enkelmädchen war aber völlig entspannt - nuckelte am Anfang ihre Wagenkette windelweich und nachdem ich eine Weile langweilige Lieder gesungen hatte - schlief sie dann auch ein. Und wenn ich nicht so schrecklich geschwitzt hätte  

Also eine ganz entspannte Zeit.

Besonders toll sind meine Funde:
Massenweise Ahornblätter in den schönsten Herbstfarben - einige Stiele Fetthenne rosa  ( hoch den Straßenrand - Müllentsorgern) - Maiskolben und Hagebutten und zwei Äste von dem Pfaffenhütchen-Strauch.

Daraus habe ich heute mal fix eine schnelle und gratis Herbstdeko gebastelt.....





Die Blätter auf  eine Juteschnur aufgefädelt - und Maß genommen an der Krone ( die sollte umdekoriert werden)

kleiner Korb voller Fundstücke


mehrere Blätter aufeinanderlegen und mit der Nadel durchstecken




Überraschenderweise war ich schneller fertig als befürchtet - waren doch nicht so viele Blätter.

Fertig aufgefädelt sahen die so aus:






Dann habe ich vorsichtig den Kranz auf die Haken an der Krone verteilt arrangiert.







Die süßen Fliegenpilze habe ich schnell aus dem Lager geholt ( hier bekommt ihr die Kleinen ) und auch noch aufgehängt.

Jetzt noch schnell ins Dorf und passende Kerzen gekauft - fertig ....





Vergänglich aber schön


Die Stiele der Fetthenne habe ich einfach in ein schönes hängendes Windlicht gestellt.




Und das Pfaffenhütchen habe ich meine vintage Melitta - Vase gestellt und zusammen mit dem restlichen Herbstteilchen zu dem Bild meines Mannes ( am Wochenende gemalt) dekoriert.
Wie ihr vielleicht merkt - ist mein Damensekretär immer noch nicht fertig weiß gestrichen. Kommt aber noch - versprochen!!





Erstmal bin ich ganz zufrieden - wenigstens ein wenig saisonale Deko in meinem Domizil - obwohl um mich herum das totale Chaos herrscht.






Die Ware wartet aufs Auspacken und auspreisen...
die Ferienwohnung "Heideröschen" muß wieder in einen Laden verwandelt werden....
die private Diele wird aus- und ausgeräumt....
das Zimmer für meinen Jüngsten muss eingerichtet werden....
... eigentlich muss ich unbedingt den Garten winterfest machen ...
.... aber auch noch für ein paar Tage in Urlaub fahren....
,,, und den 1. Geburtstag meines Lädchens vorbereiten....
... die Ausstattung und Finanzierung vom neuen Ladengeschäft...



und und und....
manchmal wäre ich gerne auf einer ziemlich einsamen Insel!!!!


und dann möchte ich ja noch dieses Zimmer


 
Damenzimmer vorher
zu einem schönen Damenzimmer für mich - also mit vieel weiß!!!! - einrichten.
Ja - da ist noch viel zu tun:
Wände tapezieren und malern - neue Möbel organisieren oder umgestalten....
Teppich usw.

Die Recamiere ist mein Liebling - die ist schon seeehr lange bei uns - stammt vom Möbelschweden - damals noch sehr gut gepolstert. Sie war allerdings einmal dunkelgrün - wir haben sie neu beziehen lassen.
Aber ich liege gerne genau dort unter dem Fenster und schaue in den Himmel oder lese ein Buch. Bald kann ich das wieder genießen  - den bis mein Ältester auszog um zu studieren, war mein jüngster Sohn hier untergebracht....


Euch noch einen schönen Tag....

Eure Rosa

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen