Freitag, 7. März 2014

Ruck-Zuck Friday-Flower-Day

Hallo an alle Blumenfreundinnen und Leserinnen ob still oder eingetragen !

Fast hätte ich heute schon wieder keinen Blumenstrauß präsentieren können. Es ist gerade an so vielen Stellen zu tun, das der Blumenschmuck im Haus etwas auf der Strecke bleibt.
Und weil das gerne öfter mal so ist im Hause Rosa habe ich mich über die Aktion Friday-Flower-Day auch so gefreut und entschieden, zumindest machmal, etwas dazu beizutragen.

Heute vormittag hatte ich viel mit Päckchen packen  für den Laden und auch privat ( Haushaltsauflösung !) zu tun. Zum Mittagessen gab es Eier in Senfsoße - da hatte ich alle Zutaten im Haus und mußte nicht nochmal ins Dorf fahren; konnte also auch keine Blümchen kaufen. Und nach einer kurzen Pause war ich ja wieder bis 18 Uhr im Laden !


Wachteleier -keins ist wie das Andere



Nach Ladenschluß schnell rüber in die Wohnung und schwupps die Terrassentür geöffnet - ein, zwei Blüten von den so schönen Christrosen oder auch Lenzrose genannter Blumendeko ( eingepflanzt in so schöne alte rostige Pokale, die mich immer an Schloßgärten erinnern!)  abgeschnitten.


schlichte Schönheit

In einem früheren Post hatte ich auf diesem shabby Tablett  auch schon draußen Gesammeltes arrangiert. 




Irgendwie landet bei uns blumiges immer auf dem Eßtisch - dort finde ich es am sinnvollsten, weil ich es oft sehe; egal ob bei den Mahlzeiten oder bei den vielen Gängen vom Wohnbereich in die Küche oder zurück. 
Dort stehen Dekoarrangements immer im BLICKPUNKT!




Ich habe eine süße Glasvase bzw. Flasche mit einem schönen nostalgischen Dekor auf das Tablett gestellt. Einen Zweig Efeu mit Fruchtständen habe ich dazu gestellt.
Auf das moosige Rindenschiffchen habe ich  3 Wachteleier gelegt. 

alte kleine Backform auf Moos
  
Tja - es war halt schon ziemlich dunkel. Nicht nur die Bilder sind etwas dunkel; sondern für das Abendbrot konnte ich die Kerzen auch noch anzünden.




 


der Tischläufer ist ein Stück von einem uralten Rolltuch aus Leinen

So - das war mein ruck zuck Friday-Flower-Day. Und bei Holunderbluetchen sind noch viele interessante Flower-Beiträge verlinkt.
Schaut doch mal rein

Eure Rosa

Kommentare:

  1. Liebe Rosa, hier in Österreich wird die weiße Lenzrose auch "Schneerose" genannt :-)) Du hast sie sehr schön inszeniert, mit dem Moos und den Wachteleiern und das Teelicht in dem Aluförmchen rundet das Ganze wunderbar ab !!! Viele herzliche Grüsse und ein schönes Wochenende, Helga
    P.S. wenn ich auf deinen Thumbnail klicke, komme ich wieder auf mein Blog . Am besten löschst du deinen Link und verlinkst dich neu

    AntwortenLöschen
  2. Ja Christrosen gehören auch zu meinen Lieblingsblumen!
    LG, von Annette

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Rosa,
    dafür, das es auf die Schnelle arrangiert wurde, hast du das aber schön hingezaubert. Bei mir muss auch immer viel Naturmaterial im Haus sein, auch wenn dann hier und da ein blinder Passagier an Bord ist.
    Ein schönes sonniges Wochenende!
    Grit

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Grit - ist bei mir auch so. Die Naturmaterialien fnde ich ja quasi vor der Haustür und die blinden Passagiere kaufe ich gerne ein Lg Rosa

      Löschen
  4. Liebe Rosa,
    sieht richtig gut aus deine Ruck Zuck Deko! Alles aus der Natur, wunderbar.
    Liebe Grüße
    Allgäumaus

    AntwortenLöschen
  5. Mir gefällt Dein Ruckzuck Arrangement sehr.
    So kann man auch mit wenig etwas Wunderschönes machen.
    Kerstins Häschen sind aus Holz, aber sowas von süß.
    Hab ein schönes Wochenende, ganz liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen