Mittwoch, 3. Juli 2013

Holunderblütensirup - kurz vor Schluß

ach du dickes Ei - das war dieses Jahr seeehr knapp.
Wir waren gestern abend noch schnell  mit dem Fahrrad im Dorf - sind ja Ferien und mein Mann hat auch gerade Urlaub. Also mal Zeit um gemeinsam ins Dorf zu fahren...


Auf dem Rückweg eine bestimmte Stelle an einem Feld angesteuert. War meine letzte Hoffnung um noch genügend Blüten zu erhaschen, um meinen Sirup anzusetzen...


Hat gerade so gereicht.... ich bin sehr erleichtert.

Dieses Jahr ist das 3. Jahr in dem ich Sirup zubereite. Zu gern trinke ich den in gut gekühltem Sekt / Prosecco - ganz aktuell wird das ja HUGO genannt.
Aber der Sirup ist vielseitig.
Ruckzuck das Dessert oder einen Kuchen damit versüßen. Oder eine Marmelade damit verfeinern. Es gibt ein Keksrezet das ich sehr mg und in einem Tortenrezept habe ich ihn auch schon verwenden können....
Ach ja - und hübsch verpackt ist das ein tolles Mitbringsel - selbstgemacht macht doch was her - oder??? Schließlich steckt da 'ne Menge Arbeit drin!
So - ich habe den Sirup gerade angesetzt und jetzt darf er 2 Tage ziehen...

Hier mein Rezept:

Holunderblüten-Sirup

1 kg Zucker
2 l    Wasser
4      Zitronen natürlich unbehandelt
15 - 30  Holunderblüten  ( umso größer umso weniger nötig)
40 g Zitronensäure /Drogerie/Apotheke

Die Blüten über einem weißen Tuch ausschütteln, Insekten entfernen!
Kurzunter fließendem Wasser abspülen und trocken schütteln.

Zucker mit 2 l Wasser erhitzen, bis er aufgelöst ist. Zitronen waschen, in Scheiben schneiden und in das Zuckerwasser geben. Blüten hinzufügen.

Holunderblütensirup sweet-home-rosa-lia


Das Gefäß mit einem Tuch abdecken und 2 Tage an einem sonnigen Platz stehen lassen.

Alles durch einen Filter ( am besten ein Tuch - Mull?) seihen und die Zitronensäure ( zur Konservierung) einrühren.

In saubere Flaschen/Gläser abfüllen und kühl aufbewahren.
Mit Sekt oder Mineralswasser nach Geschmack verdünnen.

TIPP:  Tolles Rezept um es mit Kindern zusammen nachzukochen - von der Ernte bis zum genießen. Zusammenhänge - Erfolgserlebnis - nicht alles kommt aus einem Tetrapack!!!!

Tschüss eure
ROSA

1 Kommentar:

  1. Hallo Rosa - toller Post!! Auch ich liebe diesen Sirup. Hast Du auch schon mal Eis oder Parfait damit gemacht? Ist sehr zu empfehlen--
    LG

    AntwortenLöschen