Montag, 27. Januar 2014

Strick-Loop im Patentmuster fix und fertig!!

Hallo zusammen!

Nur schnell mal zwischendurch möchte ich Euch von den Fortschritten bei meinen DIY-Handarbeitsprojekten berichten.

Ich hatte im letzten Post ja erzählt, das ich gleich mehrere Anleitungen gleichzeitig in der Mache habe.


Ich war anfangs ja guter Dinge und glaubte eine einfache Strickanleitung herausgesucht zu haben. Leider musste ich den ersten Versuch wieder aufribbeln - die Sache mit den Umschlägen hat für mich den Nachteil, das ich immer auf die Maschen schauen muss -sonst kriege ich das Muster nicht hin. Und nur wenige Maschen zurück gehen,das  hatte ich nicht hinbekommen, weil ich nicht sicher war wie ich das mit dem Umschlag dann wieder hinbekomme.



Also habe ich ziemlich zügig meinen Loop ( 1 x umschlagen) fertig gestrickt und dann spontan ( geht ja so schön schnell mit der dicken Wolle!!) noch einen einfachen für meinen kranken Mann. So hat er es schön warm um den Hals!!!
 
Einen kurzen Loop habe noch mal eben schnell für meinen Mann gestrickt.....


Sehr viel weniger Erfolg hatte ich bisher mit der Anleitung für das Eierwärmer häkeln....



schaut mal hier:
 1. Versuch mit der feinen Catania und Häkel-Nadel 3,5 = sieht irgendwie sehr klein aus und ist fast schon schwierig über das M-Ei zu knibbeln.....


2. Versuch: 

mit einer dickeren Baumwolle - aber mit der gleichen Nadelstärke habe ich den gelben Eierwärmer gehäkelt.

Tja - und den finde ich wiederum zu groß - Was meint Ihr?

Nach der Villa König Anleitung kommt oben als Abschluss noch ein kleiner Bommel aus dem Bastelladen drauf .

Schon bleibt das Frühstücksei beim Osterfrühstück lange warm und sieht auch noch lustig aus.


Erstmal tschüss und schönen Abend
wünscht
Rosa

Kommentare:

  1. Liebe Rosa,
    ach wie gut, da geht s ja noch jemanden so wie mir... ich habe letztes Jahr zu Ostern auch mal eben schnell Eierwärmer häkeln wollen... na, was soll ich sagen - ich besitze immer noch keine ...
    Solltest du den Dreh herausbekommen, dann halte uns bitte auf dem Laufenden.

    Sei ganz lieb gegrüß
    t deine Karin

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Karin - danke für Deinen Kommentar. Ich werde jetzt noch mal eine Anleitung ausprobieren, die oben startet. Wenn das nicht klappt... versuche ich es mal mit nähen ;-))))

    AntwortenLöschen