Samstag, 11. Mai 2013

Gratis Produktproben

Weniger ist mehr!! 

Da Babyhaut, anders als von der Werbung suggeriert, keine besonderen Pflegeprodukte benötigt um so schön weich zu bleiben, verwenden wir auch keine. Außer die Kleine hat wirklich mal einen wunden Po.. 

Für den Fall möchte man allerdings auch sicher sein, dass die Produkte eine gewisse Qualität haben und nicht unnötig mit Schadstoffen, Parfüm und anderen chemischen Zusätzen versetzt sind. Dafür muss man allerdings wissen, dass die Bezeichnung "ohne" nicht gesetzlich geschützt ist und lediglich bedeutet, dass die enthaltenen Mengen gering und daher nicht angabepflichtig sind. Wer wirklich sichergehen will, dass kein Parfüm, Mineralöle oder Konservierungsstoffe enthalten sind, achtet auf die Bezeichnung "ist frei von" und "enthält keine". Diese Begriffe sind geschützt und die Produkte dürfen nicht mal Spuren von den unerwünschten Zusätzen enthalten.

Daher habe ich mich mal an den PC gesetzt und einige Firmen angeschrieben und um gratis Produktproben gebeten. Hier nun die ersten Ergebnisse: 

Im kleinen Organzabeutel versteckten sich diese vier Pröbchen.
Anschreiben, Infobroschüre und Produktproben
Ebenso hier: Anschreiben, Infoblatt und sechs Produktproben

Eine Antwort von Weleda habe ich auch schon erhalten. Die Proben werden aus logistischen Gründen Ende Mai verschickt.

Mein Fazit bis dato: 

Fragen lohnt sich!

Ich bin positiv überrascht! Die Unternehmen haben schnell (innerhalb von wenigen Tagen) und sehr freundlich auf meine Anfrage reagiert. Wie ihr seht, ist die Ausbeute auch zufriedenstellend. Wir werden nun nach und nach diese Pröbchen testen.. Nicht alle am Baby, sondern die meisten vermutlich an uns selbst :-D

In diesem Sinne wünsche ich allen LeserInnen ein schönes Wochenende!

- LIA

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen