Freitag, 10. Mai 2013

Kissen - aus Resten oder upcycling

Hier mal ganz schnell ein Beispiel für das recycln von Stoffresten, Borten und Spitze...

Wer keine Stoffreste besitzt kann auch ausgediente Tischdecken, Gardinen oder Bettwäsche umwandeln. Oder schaut mal beim großen Möbelschweden in die Restekiste.

Stellt eure ausgesuchten Stoffstücke nach Belieben zusammen - feststecken und zusammennähen - Naht platt auseinanderbügeln ( wichtig damit es nicht huckelig wird).

Genäht wird dann nach dieser Anleitung hier !!


hier meine Reste !


absteppen
abstecken

wenn möglich beziehe ich den Webrand mit ein - spart einmal versäubern

Nadelkissen hat mein Sohn Nr. 3 in handarbeiten angefertigt

Zickzackborte Band und 2 Stoffe

Hotelverschluß

Fertig . ich finde es gut...
Das war mal eine Tischdecke - daraus habe ich 3 kleine und 1 großen Kissenbezug genäht

Tschüss Eure Rosa




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen